08:27 27 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    81194
    Abonnieren

    In der südrussischen Stadt Wolgograd sind laut dem Inlandsgeheimdienst FSB Terroranschläge vereitelt worden. Diese wurden demnach von Syrien aus koordiniert. Die Mutter-Heimat-Statue sei eines der Ziele der Terroristen gewesen.

    „Der FSB Russlands hat die Aktivitäten einer interregionalen Zelle der in Russland verbotenen internationalen Terrororganisation ‚Katibat al Tawhid wal Jihad‘*, deren aus Zentralasien stammende Mitglieder Diversions- und Terroranschläge in der Stadt Wolgograd geplant hatten, unterbunden“, teilte das PR-Amt des FSB am Donnerstag mit.         

    „Der Anführer und dessen Komplize, die  Terrormittel aus einem im Voraus in Wolgograd eingerichteten Versteck zu holen versuchten, haben bewaffneten Widerstand geleistet und wurden demzufolge eliminiert“, heißt es.  

    Am Ort des Geschehens sowie an Wohnorten der Islamisten seien Schusswaffen, Munition, chemische Komponenten und Vernichtungselemente für selbst gebastelte Sprengsätze, religiöse Literatur sowie ein Stadtplan von Wolgograd mit Hinweisen auf Orte für die geplanten Terroranschläge beschlagnahmt worden.       

    „Gleichzeitig wurden in den Städten Moskau, St. Petersburg, Ufa, Maikop und Wolgograd andere Teilnehmer der interregionalen Zelle festgenommen“, heißt es.     

    Vorbereitung von Terrorakten aus Syrien koordiniert

    Wie es weiter heißt, wurde die Vorbereitung von Terrorakten in Wolgograd von Syrien aus koordiniert. Islamisten hätten geplant, Verwaltungsgebäude, Wohnheime für Militärs und gefährliche Betriebe in die Luft zu sprengen.  

    Statue „Mutter-Heimat ruft!“ im Visier von Terroristen

    Unter anderem war die Statue „Mutter-Heimat ruft!“ laut der Pressemitteilung eines der Ziele der Terroristen.

    Die 85 Meter hohe Mutter-Heimat-Statue war im Jahr 1967 auf dem Mamajew-Hügel im südrussischen Wolgograd (bis 1961 Stalingrad) errichtet worden und erinnert an die Schlacht von Stalingrad (von Juli 1942 bis Februar 1943) während des Großen Vaterländischen Krieges.

    *eine Terrororganisation, in Russland verboten 

    ns/sna/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Grenzverletzung verhindert: Su-27 verjagt französische Kampfflugzeuge – Video
    Thai-König in Bayern: Maas droht mit Konsequenzen bei Rechtsverstößen
    Bush oder Trump: Vergisst hier Biden, gegen wen er eigentlich für die US-Präsidentschaft antritt?
    Tags:
    Syrien, FSB, Verhinderung, Terroranschläge, Terroristen, Russland