08:33 27 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    297209
    Abonnieren

    Die Corona-Pandemie könnte laut dem US-Milliardär und Microsoft-Gründer Bill Gates schlimmer werden, als in diesem Sommer.

    „Die Zahl der Infektionen nimmt zu, und bei dem kalten Wetter sind die Menschen mehr in Innenräumen, was die Wahrscheinlichkeit der Übertragung des Virus erhöht“, sagte der Milliardär in einem Interview mit der Zeitung „Politico“.

    Gates fügte hinzu, dass die USA keinen Impfstoff hätten und nur die Befolgung einfacher Regeln dazu beitragen könne, die Verbreitung von Covid-19 zu verhindern.

    Dazu zähle die Atemschutzmaske, der Verzicht auf Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen, die soziale Distanz und das Händewaschen.

    Mitte August hatte Gates vorhergesagt, die Pandemie könne erst in zweieinhalb Jahren vollständig gestoppt werden.

    Die Weltgesundheitsorganisation hatte am 11. März den Ausbruch des neuartigen Coronavirus als Pandemie eingestuft. Nach WHO-Angaben gibt es weltweit mehr als 38 Millionen bestätigte Corona-Infektionen. 1.089.047 Infizierte sind inzwischen daran verstorben (Stand 15. Oktober 2020, 15.53 Uhr CEST).

    sm/gs

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Grenzverletzung verhindert: Su-27 verjagt französische Kampfflugzeuge – Video
    Thai-König in Bayern: Maas droht mit Konsequenzen bei Rechtsverstößen
    Bush oder Trump: Vergisst hier Biden, gegen wen er eigentlich für die US-Präsidentschaft antritt?
    Tags:
    Coronavirus, Prognose, Bill Gates