06:03 27 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2013826
    Abonnieren

    Die USA werden das Verbot für Flüge der amerikanischen zivilen Luftfahrt in bestimmten Zonen des Fluginformationsgebietes Simferopol nicht verlängern. Eine entsprechende Entscheidung wurde von der Federal Aviation Administration (FAA; zu. dt. „Bundesluftfahrtverwaltung“) publik gemacht.

    Demnach verringerte sich im Luftraum der Region das Gefahrniveau, was die Wiederaufnahme des Luftverkehrs ermöglicht. Das aktuelle Verbot ist bis zum 27. Oktober gültig.

    Die FAA verwies darauf, dass die Flüge nach der Wiedervereinigung der Halbinsel Krim mit Russland verboten worden seien, weil die Piloten in dieser Region widersprüchliche Anweisung von der russischen und ukrainischen Seite hätten erhalten können.

    Darüber hinaus hätten die Militärs vor dem Hintergrund eines hohen Niveaus der politischen und militärischen Spannung zwischen Russland und der Ukraine ein fliegendes Objekt falsch identifizieren und dadurch Medienberichten zufolge abschießen können.  

    Zugleich ist das US-Verbot für Flüge von Zivilflugzeugen in den Zonen des Fluginformationsgebietes Dnipr (Dnipropetrowsk) weiter aufrecht. 

    Ein Fluginformationsgebiet (Flight Information Region, FIR) ist ein definierter Luftraum, in dem zumindest Fluginformations- und Flugalarmdienst angeboten werden. Jeder Teil der Atmosphäre ist genau einer FIR zugeordnet. 

    Wiedervereinigung der Krim mit Russland 

    Die Krim war im März 2014 – nach gut 22 Jahren in der unabhängigen Ukraine – wieder Russland beigetreten, nachdem die Bevölkerung der Halbinsel bei einem Referendum mehrheitlich dafür gestimmt hatte. Anlass für die Volksabstimmung war ein nationalistisch geprägter Staatsstreich in Kiew. Die neue ukrainische Regierung erkennt die Abspaltung der Krim nicht an. Die westlichen Staaten haben den Sturz des Präsidenten Viktor Janukowitsch und die von der Opposition gestellte Regierung in Kiew akzeptiert, jedoch nicht das Krim-Referendum. Nach dem Beitritt der Halbinsel zu Russland verhängten die USA und die EU Sanktionen gegen Russland und die Krim.

    Kiew erkennt die Abspaltung der Krim nicht an und stuft die Halbinsel als sein temporär besetztes Gebiet ein.

    ak/sna/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Thai-König in Bayern: Maas droht mit Konsequenzen bei Rechtsverstößen
    Corona-Pleitewelle – Massive Arbeitslosigkeit: Oder Mut zu radikaler Steuerreform?
    Biden bezeichnet Russland als „größte Bedrohung für Amerika“
    Tags:
    Flüge, Verbot, US-Luftfahrtaufsichtsbehörde (FAA), USA, Krim, Russland