06:34 22 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6203
    Abonnieren

    Ein Corona-Infizierungs-Fall wurde im Haus der Heiligen Martha im Vatikan festgestellt, wo sich die persönlichen Apartments von Papst Franziskus befinden. Dies teilte der Chef des Pressedienstes des Heiligen Stuhls, Matteo Bruni, gegenüber Journalisten am Samstag mit.

    „Der Patient, der derzeit asymptomatisch ist, wurde wie andere, die in direkten Kontakt mit ihm kamen, in die Isolation geschickt. Er zog vorübergehend aus dem Haus St. Martha aus, in dem er gewöhnlich wohnt“, sagte ein offizieller Sprecher des Vatikans. Er betonte auch, dass „die Gesundheit aller im Haus lebenden Menschen ständig überwacht wird“.

    Laut Bruni sind in den letzten Tagen drei Menschen aus der Zahl der Vatikan-Bürger und jener Personen, die dauerhaft im Stadtstaat leben, von der Covid-19-Krankheit genesen.

    Am Montag teilte Bruni den Journalisten mit, dass im Vatikan zu jenem Zeitpunkt insgesamt sieben Menschen mit dem Coronavirus infiziert gewesen seien. Es soll sich um drei infizierte Angestellte des Heiligen Stuhls und vier Schweizer Gardisten gehandelt haben. Am Donnerstag gab die Päpstliche Schweizer Garde bekannt, dass die Zahl der infizierten vatikanischen Militärangehörigen auf elf gestiegen sei.

    Der erste Fall einer Coronavirus-Infizierung im Vatikan wurde am 6. März vom Heiligen Stuhl gemeldet. Ende März erhielten Journalisten Informationen, dass einer der Mitarbeiter des Staatssekretariats des Vatikans, der ständig im Haus St. Martha wohnte, ein positives Testergebnis für das Virus gezeigt hatte. Bruni bestätigte später diese Information, unterstrich jedoch, dass sich weder Papst Franziskus noch seine nächsten Mitarbeiter mit C-19 infiziert hätten.

    ek/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nahm an Tests von Oxford-Corona-Impfstoff teil: Brasilianischer Freiwilliger gestorben
    Norbert Röttgen schwärmt von „nicht ersetzbaren“ USA und richtet „historische Frage“ an Deutschland
    Manuela Schwesig fordert bei Nord Stream 2 die Grünen heraus: „Sie haben behauptet, dieses Gas...“
    Tags:
    Coronavirus, Infizierung, Papst Franziskus, Vatikan