12:43 25 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 142
    Abonnieren

    In Bolivien hat offiziell die Abstimmung bei den Präsidentschaftswahlen begonnen.

    „Dies wird ein ungewöhnlicher Wahltag – planmäßig, mit Masken und antibakteriellem Gel“, sagte der Leiter des Obersten Wahlgerichts, Salvador Romero, bei der Eröffnungsfeier.

    Die Abstimmung am 18. Oktober endet eine Stunde früher. Als Innovation dabei wird jedem Bürger, Beobachter oder Journalisten die Möglichkeit geboten, den Abschlussakt der einzelnen Kommissionen zu fotografieren.

    „Es wird eine saubere Auszählung geben“, versicherte Romero.

    Die ersten Abstimmungsergebnisse werden ab 18.00 Uhr (00.00 Uhr MESZ) veröffentlicht.

    Fünf Kandidaten werden um die Hauptposition im Land kämpfen, aber die Hauptkonfrontation wird sich zwischen dem ehemaligen Wirtschaftsminister Luis Arce von der „Bewegung zum Sozialismus“, unterstützt von Ex-Präsident Evo Morales, und dem Ex-Staatschef von Bolivien, Carlos Mesa von der „Zivilgesellschaft“, entfalten.

    ek/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Das ist wirklich fatal“ – Worauf Manuela Schwesig bei den Grünen aufmerksam macht
    „Krieg der Sterne aus Ramstein“ – Kritik am neuen Nato Space Center
    Auf welche Waffe die Nato im Konflikt gegen Russland setzen soll – US-Denkfabrik
    Tags:
    Wirtschaftsminister, Kandidaten, Evo Morales, Wahltag, Abstimmung, Bolivien