19:05 27 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2614
    Abonnieren

    Bei dem 70-jährigen US-Schauspieler und Musiker Jeff Bridges ist nach seinen eigenen Worten Lymphdrüsenkrebs diagnostiziert worden.

    Der Schauspieler beginne nun mit der Behandlung und habe ein gutes Team von Ärzten.

    „Bei mir wurde ein Lymphom diagnostiziert. Obwohl es sich um eine schwere Krankheit handelt, schätze ich mich glücklich, ein großartiges Ärzteteam zu haben, und die Prognose ist gut“, postete Bridges auf seinem Twitter-Account.

    Abschließend bedankte er sich bei seiner Familie und Freunden für ihre Liebe und Unterstützung. Er versprach außerdem, seine Follower über seine Genesung auf dem Laufenden zu halten.

    Seine Mitteilung wurde mit Tausenden Antworten von wohlwollenden Fans und Schauspielerkollegen beantwortet.

    Bridges wurde am 4. Dezember 1949 in Los Angeles geboren. In seiner rund 50 Jahre langen Karriere hat er in mehr als 100 Filmen gespielt. Die bekanntesten Filme sind „K-PAX“, „Iron Man“, „The Big Lebowski“, „Seabiscuit“, „Only The Brave“ usw. 2010 erhielt Bridges einen Oscar als bester Hauptdarsteller in dem Drama „Crazy Heart“.

    aa/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Corona-Pandemie in Deutschland: Passau verhängt Ausgangssperre
    Rohrlegeschiff „Akademik Cherskiy“ verlässt Mukran – nun auf dem Weg nach Kaliningrad
    Tags:
    Behandlung, Diagnose, Lymphe, Erkrankung, Jeff Bridges, Schauspieler, USA