02:32 27 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    10168
    Abonnieren

    In China sind neun Mitglieder einer zwölfköpfigen Familie gestorben, nachdem sie eine Suppe aus hausgemachten Nudeln gegessen hatten. Über die Tragödie berichtet die Online-Zeitung „China Daily“.

    Am 5. Oktober sollen neun ältere Familienmitglieder aus der Stadt Jixi in der Provinz Heilongjiangeine das chinesische Nudelgericht „Suantangzi“ verzehrt haben. Als Zutat hätten hausgemachte Nudeln aus fermentiertem Maismehl aus dem Gefrierschrank gedient. Sie sollen dort aber bereits zu lang gelagert worden sein – nämlich schon rund ein Jahr. 

    Sieben Erwachsene starben noch am selben Tag, der achte schied zwei Tage später aus dem Leben. Ein weiterer Verwandter erlag zwei Wochen nach dem Verzehr in einem Krankenhaus den Folgen. Die am Leben gebliebenen Verwandten sind Kinder, die sich geweigert hatten, wegen des seltsamen Geruchs die Nudeln zu probieren. 

    Die Nudeln waren offenbar mit Bongkreksäure kontaminiert, die auf dem Bongkrek beim Gärungsprozess von einem Schimmelpilz gebildet wird – daher auch der Name. Diese Säure ist in bestimmten Nahrungsmitteln enthalten und wirkt stark toxisch. Laut der Gesundheitskommission der Provinz wurde eine hohe Konzentration dieser Säure in den Maisnudeln und auch in der Magenflüssigkeit der Toten nachgewiesen. 

    Ein spezifisches Gegenmittel gebe es laut chinesischem Gesundheitsministerium nicht. Die Sterblichkeitsrate liegt nach der Vergiftung mit dieser Säure bei 40 bis 100 Prozent. Zu den Symptomen zählen Magenschmerzen, Schwitzen und Schwächeanfälle – bis hin zum Koma. 

    om/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Reichstagssturm 2.0“ - Jetzt spricht Elijah Tee zu den Vorwürfen
    „Überraschung für Russen“: USA verlegen Raketenwerfer von Ramstein ans Schwarze Meer
    Deutsch-russische Wasserstoffkooperation beschlossen
    Russland kostengünstig in die Knie zwingen – Strategien der US-Denkfabrik „Rand Corporation“
    Tags:
    Familie, Vergiftung, Tote, Essen, China