14:59 28 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1313
    Abonnieren

    Bei der Explosion einer Autobombe sind im Osten Afghanistans mindestens zwei Menschen getötet worden.

    25 weitere seien bei der Attacke in der Provinz Chost verwundet worden, teilte ein Sprecher des Innenministeriums am Dienstag mit. Die Attacke soll auf Spezialkräfte der Polizei gezielt haben. Zunächst bekannte sich niemand zu dem Bombenanschlag.

    Am Sonntag starben bei einem Selbstmordanschlag der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS, Daesh)* in Kabul 24 Schülerinnen und Schüler, fast 60 wurden verwundet.

    Lage in Afghanistan

    Im Land stehen die Regierungstruppen im Kampf mit den Taliban, die zuvor ein bedeutendes Gebiet in den ländlichen Regionen des Landes erobert hatten und auf dem Vormarsch in Richtung der Großstädte sind. Zudem ist in Afghanistan der Einfluss der Terrororganisation IS groß. Die nationalen Verteidigungs- und Sicherheitskräfte führen landesweit gemeinsame Operationen zur Terrorismusbekämpfung durch.

    *eine Terrororganisation, in Russland und Deutschland verboten

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Tanker prallt gegen Kaimauer im Hamburger Hafen - Augenzeugen-Video
    Mord an iranischem Atomphysiker: US-Geheimdienst hält Israel für schuldig — NYT
    Polnische und deutsche Сorona-Skeptiker protestieren in Frankfurt an der Oder: Gegendemo erwartet
    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Tags:
    Tote und Verletzte, Autobombe, Explosion, Afghanistan