22:05 27 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2548162
    Abonnieren

    Mehrere Jugendliche haben eine Polizeistreife in Frankfurt tätlich angegriffen, als die Beamten eine Auseinandersetzung zwischen zwei Männern schlichten wollten.

    Laut einer Polizeimitteilung ereignete sich der Vorfall gegen 22 Uhr am Freitagabend in der Frankfurter Zeil, als die Polizisten mit einem Streifenwagen unterwegs waren und beobachten konnten, wie es zwischen zwei Männern zu einer Auseinandersetzung kam. Als einer der beiden Männer aggressiv auf die andere Person zugegangen sei, seien die 24-jährige Beamtin und der 27-jährige Beamte sofort eingeschritten, um Schlimmeres zu verhindern.

    Die Beamten hätten zuvor erfolglos versucht, eine Auseinandersetzung zwischen zwei Männern zu schlichten und deren Personalien aufzunehmen. Dabei sei es zu einer Widerstandshandlung gekommen. Als der Polizist versucht habe, den Unbekannten daraufhin festzunehmen, seien beide zu Boden gefallen. Im Anschluss daran sei der Beamte von einer umstehenden Gruppe mutmaßlich Jugendlicher, bestehend aus rund 25 Personen, mit Steinen und Flaschen beworfen worden. Währenddessen habe ein anderer Täter mit einem Pfefferspray auf die Polizistin gezielt, sie jedoch glücklicherweise verfehlt.

    Die Streife habe sofort Unterstützung angefordert und sich folgerichtig aus taktischen Gründen zurückgezogen. Der Täter, der sich gegen die Feststellung seiner Personalien gewehrt haben soll, habe versucht, die Polizisten an der Wegfahrt zu hindern, indem er vor den Streifenwagen rannte und sich an einen der Außenspiegel hing.

    Als zeitnah weitere Streifenwagen vor Ort eingetroffen seien, seien die Jugendlichen umgehend geflüchtet. Eine Nahbereichsfahndung sei erfolglos ausgefallen.

    Der verletzte Polizist sei ambulant behandelt worden und nicht imstande gewesen, seinen Dienst weiter fortzusetzten. Seine Kollegin sei glücklicherweise unverletzt geblieben. Der Streifenwagen sei beschädigt worden. Zu dem Vorfall werde ermittelt.

    asch/dpa/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Im Fall einer Wahl zum Bundeskanzler: Scholz will Kabinett weiblicher machen – Netz spottet
    Rohrlegeschiff „Akademik Cherskiy“ verlässt Mukran – nun auf dem Weg nach Kaliningrad
    Tags:
    Flaschen, Steine, Angriff, Angriff, Polizisten, Polizei, Polizei, Frankfurt am Main, Deutschland