18:56 27 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2419
    Abonnieren

    Eine Geisterbahn, die bereits abgebaut und auf Anhänger verladen war, ist in der Nacht auf Montag in Hannover abgebrannt.

    Drei von vier Lkw-Anhängern auf dem Schützenplatz in der niedersächsischen Landeshauptstadt gingen laut der Feuerwehr in Flammen auf.

    Im Netz sind entsprechende Aufnahmen zu finden:

    ​Niemand sei verletzt worden.

    Weitere Details

    Das Feuer habe aber einen hohen Sachschaden von etwa 750.000 Euro angerichtet. Die Feuerwehrleute konnten verhindern, dass die Flammen auf den Wohnwagen des Betreibers übergreifen. Das Löschen dauerte etwa drei Stunden.

    In Hannover hatte bis Sonntag das „Herbstvergnügen“ stattgefunden. Der mobile Freizeitpark mit 26 großen Fahrgeschäften und rund 60 Buden sollte als Ersatz für das ausgefallene Oktoberfest dienen.

    ak/dpa/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Corona-Pandemie in Deutschland: Passau verhängt Ausgangssperre
    Rohrlegeschiff „Akademik Cherskiy“ verlässt Mukran – nun auf dem Weg nach Kaliningrad
    Tags:
    Video, Feuerwehr, Feuer, Hannover, Deutschland