15:58 25 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3488
    Abonnieren

    Im Vorfeld einer großen Demonstration der Initiative „Querdenken“ haben sich am Freitagabend in Leipzig rund 200 Menschen auf dem Marktplatz versammelt.

    Sie meldeten laut Polizei eine spontane Demo an, um gegen die staatlichen Corona-Maßnahmen zu protestierten. Die Teilnehmer trugen keine Masken und hielten auch den Mindestabstand nicht ein.

    ​Wie ein Polizeisprecher sagte, seien Video-Aufnahmen gemacht worden. Gegen die Versammlungsleiterin  werde eine Anzeige gestellt. An dem Gegenprotest in Hörweite nahmen nach Polizeiangaben rund 100 Menschen teil.

    Für Samstag sind insgesamt 27 Demonstrationen, Versammlungen und Kundgebungen in Leipzig angekündigt; darunter die „Querdenken“-Demonstration, zu der 20.000 Menschen erwartet werden. Sie wollen gegen die von Bund und Ländern beschlossenen Teil-Lockdown-Maßnahmen protestieren. Die Polizei war bereits am Freitagabend mit einem Großaufgebot in der Stadt.

    Tausende Menschen demonstrierten gegen Corona-Maßnahmen in Deutschland

    Mehrere Tausend Menschen hatten am vergangenen Samstag bundesweit gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. Allein nach Dresden waren rund 3000 Menschen anstatt der angemeldeten 1000 zu einer Demonstration der Initiative „Querdenken“ gekommen. Viele Demonstranten hatten wie zuvor bei zahlreichen anderen Demos gegen die Corona-Maßnahmen bewusst auf Abstände und Masken verzichtet.

    Corona-Fälle in Deutschland

    Erstmals sind in Deutschland mehr als 20.000 neue Infektionen mit dem Coronavirus innerhalb eines einzigen Tages registriert worden. Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) 21.506 neue Corona-Infektionen binnen 24 Stunden gemeldet. Dies geht aus Angaben des RKI vom Freitagmorgen hervor.

    Am Freitag vor einer Woche hatte die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen bei 18.681 gelegen.

    Insgesamt haben sich dem RKI zufolge seit Beginn der Pandemie bundesweit 619.089 Menschen mit Sars-CoV-2 infiziert (Stand: 06. 11., 00.00 Uhr). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus stieg bis Freitag um 166 auf insgesamt 11.096. Das RKI schätzt, dass rund 402.500 Menschen inzwischen genesen sind.

    ns/dpa/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Ihr verdammten Kinder- und alte Menschen-Mörder“: Auto fährt in Tor des Bundeskanzleramts
    Medizinprofessor kritisiert Corona-Politik: „Die Zahlen des RKI sind das Papier nicht wert“
    Auch Verteidigungsamt betroffen: Trumps Regierung bereitet umfassende Sanktionen gegen Russland vor
    Tags:
    Mindestabstand, Maskenpflicht, Teilnehmer, Demo, Coronavirus, Robert-Koch-Institut, Deutschland