19:51 24 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    9329
    Abonnieren

    Ein Mann aus der Gegend von Los Angeles hat in einem im Netz veröffentlichten Video damit gedroht, eine Massenschießerei zu verüben, sollte der demokratische Spitzenkandidat Joe Biden die Präsidentschaftswahl gewinnen. Nach Angaben der Zeitung „Los Angeles Times“ ist er inzwischen in Gewahrsam genommen worden.

    Demnach wurde der Verdächtige am Freitag von Mitgliedern einer Task Force von Bundes- und örtlichen Strafverfolgungsbehörden in einem Fahrzeug angehalten und festgenommen. Die Ermittler sollen seine Wohnung nach Beweisen für jegliche Mittel durchsucht haben, mit denen der Mann irgendeine Form von Angriff durchführen könnte, berichtete die Zeitung unter Verweis auf ihre Quellen in Strafverfolgungskreisen.

    Zuvor war im sozialen Netzwerk Instagram ein Video veröffentlicht worden, das einen nicht identifizierten Mann zeigte, der damit drohte, dem Beispiel der „Schulschützen“ zu folgen, falls Joe Biden die Präsidentschaftswahl gewinnt: „Wenn Biden reinkommt, werde ich einfach wie ein Schulschütze vorgehen und all diese Demokraten erledigen“, soll der Mann geäußert haben. Das Video wurde inzwischen gelöscht.

    Laut der Sicherheitsbehörde FBI haben die US-Behörden auf Bundesebene weder eine Verhaftung zu dem Vorfall vorgenommen noch Anklage erhoben.

    „Das FBI ist sich der gemeldeten Bedrohungen bewusst, und wir arbeiten mit unseren Partnern zusammen. Das Thema wird derzeit von Staatsbeamten bewertet. Die Bundesregierung hat zu diesem Zeitpunkt noch keine Verhaftung vorgenommen oder Anklage erhoben“, zitiert die Zeitung die FBI-Sprecherin Laura Eimiller.

    Laut mit den Ermittlungen vertrauten Quellen könnten die Ermittler eine psychiatrische Haftanstalt nutzen, um den Mann in Gewahrsam zu halten. Dieser sei von der Anti-Terror-Spezialeinheit CT 6 festgenommen worden.

    Die Präsidentschaftswahl hatte in den USA am Dienstag stattgefunden. Der Wahlsieger steht immer noch nicht fest. In der Nacht zum Mittwoch verkündete Trump seinen Wahlsieg und warf den Demokraten vor, sie wollten „die Wahl stehlen“. Nach Angaben der führenden US-Fernsehsender soll der Spitzenkandidat der Demokraten Joe Biden deutlich in Führung liegen.

    asch/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Überschüssiger US-Militärschrott zu vergeben: Greift Berlin diplomatisch ein oder günstig ab?
    US-Zerstörer verletzt Russlands Grenze – Verteidigungsministerium
    Peter Altmaier und „Rühr-Mich-Nicht-An“ im Bundestag: Was deutsche Politiker belästigt
    Tags:
    Festnahme, Joe Biden, Wahlsieg, Androhung, Schießerei, Los Angeles Times, Los Angeles, USA