05:41 03 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5215
    Abonnieren

    Die Zahl der Coronavirus-Infektionen in der Welt hat nach Angaben des Portals „Worldometers“ die Marke von 50 Millionen überschritten.

    Demnach wurden nach dem Stand zum 8. November 9.38 Uhr GMT weltweit 50.339.011 Corona-Fälle registriert.

    Dabei gibt es mehr als 13,48 Millionen aktive Fälle. Insgesamt gelten 35,59 Millionen Menschen als geheilt. Seit Beginn der Pandemie starben 1.257.034 Menschen.

    Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (Stand 7. November, 4.33 pm CET) nähert sich die Anzahl der Ansteckungen der 50-Millionen-Marke und liegt bei 49.106.931 Menschen.  1.239.157 Infizierte sind an dem Erreger gestorben.

    Die meisten Fälle wurden in den USA (9,5 Millionen) registriert. An zweiter Stelle steht Indien (8,4 Millionen). Auf Platz drei rangiert Brasilien mit 5,5 Millionen Infektionen. Ihm folgen Russland (1,7 Millionen) und Frankreich (1,6 Millionen).

    Corona-Ausbruch

    Am 31. Dezember wurde durch eine Mitteilung der Gesundheitskommission der chinesischen Metropole Wuhan bekannt, dass in der Stadt eine mysteriöse Lungenkrankheit ausgebrochen war. Die WHO erfuhr nach eigenen Angaben am selben Tag davon. Rückwirkend datierten die chinesischen Behörden die erste Ansteckung auf einen früheren Zeitpunkt. Ebenfalls gab es früh Hinweise, dass das Virus von Mensch zu Mensch übertragen wird.

    Ende Januar erklärte die WHO wegen des Ausbruchs der neuen Lungenkrankheit eine „gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite“. Am 11. März stufte sie die Verbreitung des Virus Sars-CoV-2 als Pandemie ein.

    ns/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Wie Verbrecher behandelt? Quarantäne-Schreiben wegen harter Wortwahl in Kritik – Sputnik hakt nach
    Russischer Impfstoff darf dran, so Kommission von der Leyens - aber „nirgendwo in EU außer Ungarn“
    Auf Sexparty erwischt: Polizei löst Orgie in Brüssel auf – EU-Abgeordneter tritt zurück
    Tags:
    Pandemie, china, Weltgesundheitsorganisation (WHO), Frankreich, Russland, Indien, Brasilien, USA, Zahl, Coronavirus, Portal Worldometers