15:50 25 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    57311
    Abonnieren

    Guter Schlaf ist für unsere Gesundheit und Stimmung von großer Bedeutung. Doch für viele Menschen stellt es mittlerweile ein Problem dar, schnell und ruhig einzuschlafen. In einem Artikel der US-amerikanischen Zeitung „Huffington Post“ erklären Schlafexperten, worauf man am besten verzichten sollte,um seine Schlafqualität zu verbessern.

    Als erstes empfehlen die Experten, vor dem Schlaf  keine Nachrichten zu lesen. Dies könne Angst und Unruhe hervorrufen und dadurch das Einschlafen verhindern. Ein weiterer Tipp sei anstrengende Gespräche zu vermeiden – die dadurch verursachten negativen Emotionen sind Experten zufolge  in der Nachtzeit schwieriger zu überwinden.

    Ein Bett soll Experten zufolge für unser Gehirn „nur mit Schlaf und Sex verbunden sein“. Daher sollte man lieber darauf verzichten, im Bett zu arbeiten.  Außerdem haben die Schlafexperten dazu geraten, vor dem Schlaf keinen Sport zu treiben. Manche Menschen versuchen sich laut Experten auf diese Weise zu erschöpfen, um besser einschlafen zu können, doch dies führe in der Regel zum gegenteiligen Effekt. Es sei auch nicht empfehlenswert, vor dem Schlaf anregende Getränke mit Koffein und Alkohol zu konsumieren – dies stört unseren Schlafrhythmus ebenso stark.

    Experten schlagen vor, vor dem Schlafengehen das Handy wegzulegen und das Licht auszuschalten.  Durch Licht werde die Produktion des Schlafhormons Melatonin in unserem Gehirn unterdrückt, das eine wichtige Rolle beim Einschlafen spielt. Das angeschaltete Licht empfinde unser Gehirn als Signal,  wach bleiben zu müssen, so die Experten.

    ekn/sna/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Ihr verdammten Kinder- und alte Menschen-Mörder“: Auto fährt in Tor des Bundeskanzleramts
    Medizinprofessor kritisiert Corona-Politik: „Die Zahlen des RKI sind das Papier nicht wert“
    Auch Verteidigungsamt betroffen: Trumps Regierung bereitet umfassende Sanktionen gegen Russland vor
    Tags:
    Schlaf, Gesundheit