06:45 03 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3336
    Abonnieren

    Der ukrainische Präsident, Wladimir Selenski, hat sich nach eigenen Angaben mit dem Coronavirus infiziert und befindet sich in häuslicher Quarantäne.

    „Trotz aller Quarantänemaßnahmen habe ich auch ein positives Ergebnis erhalten“, teilte das Staatsoberhaupt am Montag in seinem Telegramkanal mit.

    Der 42-Jährige hat nach eigenen Angaben eine erhöhte Temperatur von 37,5 Grad Celsius, fühlt sich jedoch gut. In der Selbstisolation werde er weiterarbeiten.

    „Die Mehrheit überwindet Covid-19, und ich werde das auch durchstehen. Alles wird gut!“, schrieb Selenski.

    Die Ehefrau des Präsidenten, Jelena Selenskaja,  war im Juli ebenfalls an dem Coronavirus erkrankt. Zuerst wurde sie ambulant behandelt, kam aber später mit einer Lungenentzündung in ein Krankenhaus. Selenski begab sich dann in eine zweiwöchige Isolation, es wurde bei ihm jedoch keine Coronavirus-Infektion diagnostiziert.

    Vor dem Staatschef hatten bereits Kiews Bürgermeister Witali Klitschko, Ex-Präsident Petro Poroschenko und Ex-Ministerpräsidentin Julia Timoschenko Covid-19 Erkrankungen überwunden.

    In der Ukraine werden fast täglich neue Rekordzahlen bei Infektionen und Sterbefällen gemeldet. Seit Beginn der Pandemie im Frühjahr wurden in dem osteuropäischen Land mehr als 460.000 Infektionen registriert. Allein am Montag waren es laut offizieller Statistik 8687 Neuinfektionen. Mehr als 8500 Menschen starben mit dem Virus.

    ekn/dpa/sna/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Wie Verbrecher behandelt? Quarantäne-Schreiben wegen harter Wortwahl in Kritik – Sputnik hakt nach
    Russischer Impfstoff darf dran, so Kommission von der Leyens - aber „nirgendwo in EU außer Ungarn“
    Auf Sexparty erwischt: Polizei löst Orgie in Brüssel auf – EU-Abgeordneter tritt zurück
    Putin ordnet Start groß angelegter Corona-Impfung ab nächste Woche an
    Tags:
    Coronavirus, Covid-19, Ukraine, Wladimir Selenski