20:22 24 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3914170
    Abonnieren

    Microsoft beabsichtigt, die veraltete Version von Windows 10 ohne Zustimmung der Nutzer zu aktualisieren. Dies meldet die Fachseite „Windows Latest“.

    Es geht konkret um das Windows 10 Build 1903 vom Frühjahr 2019. Jetzt arbeiten bis zu 20 Prozent der Computer auf diesem Betriebssystem, und der Support für das Build endet am 5. Dezember 2020.

    Microsoft hat beschlossen, Computer automatisch auf Version 1909 zu upgraden. Das Update kann für Windows 10 Home-Benutzer nicht vermieden werden. In der Pro-Version kann der Update-Dienst jedoch einfach deaktiviert werden. Windows 10 Enterprise- und Education-Computer werden noch zwei Jahre unterstützt.

    ek/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Überschüssiger US-Militärschrott zu vergeben: Greift Berlin diplomatisch ein oder günstig ab?
    US-Zerstörer verletzt Russlands Grenze – Verteidigungsministerium
    Peter Altmaier und „Rühr-Mich-Nicht-An“ im Bundestag: Was deutsche Politiker belästigt
    Tags:
    Nutzer, zwangsmäßig, Support, Windows 10, Microsoft