19:07 27 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    23659
    Abonnieren

    Eine Kirche in Rüsselsheim ist laut einer Polizeimitteilung zwischen Sonntag und Donnerstag in das Visier von Dieben geraten. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro.

    Der Vorfall ereignete sich demnach in der St. Christophorus-Kirche in der Platanenstraße in Rüsselsheim im hessisch-rheinland-pfälzischen Grenzgebiet.

    Weitere Details

    Mindestens zwei Unbekannte beschädigten zunächst das Kirchenfenster und rissen es aus der Halterung.

    Anschließend stahlen sie aus der Kirche ein etwa 60 Kilogramm schweres, handgefertigtes und vergoldetes Tabernakel (eine Art Schrank, in dem Hostien aufbewahrt werden) sowie weitere heilige Gegenstände.

    Darüber hinaus sollen sie mehrere hundert Euro aus der Kollekte gestohlen haben.

    ak/dpa/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Corona-Pandemie in Deutschland: Passau verhängt Ausgangssperre
    Rohrlegeschiff „Akademik Cherskiy“ verlässt Mukran – nun auf dem Weg nach Kaliningrad
    Tags:
    Diebstahl, Schaden, Kirche, Deutschland