11:49 02 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4353
    Abonnieren

    Ein 14-jähriger Teenager hat mehrere Stichwunden in der Nähe einer Schule in der Gemeinde Avrille im westfranzösischen Departement Maine et Loire erhalten, berichtete der lokale Sender BFMTV.

    Nach Angaben des Fernsehsenders ist der Teenager auf die Intensivstation gebracht worden.

    Die Motive für den Angriff sind derzeit unbekannt. Drei tatverdächtige Personen sollen auf der Flucht sein.

    aa/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russischer Impfstoff darf dran, so Kommission von der Leyens - aber „nirgendwo in EU außer Ungarn“
    Bluttaufe – aber vorher „Hund an die Gurgel“: Australische Elitetruppe in Afghanistan
    Rüstungskreise: Russische Drohne Ochotnik erstmals als Abfangflugzeug getestet
    Tags:
    Gewalttat, Flucht, Schule, Teenager, Messerangriff, Frankreich