13:12 04 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4864
    Abonnieren

    Dutzende Israelis haben eine vor 15 Jahren geräumte Siedlung im nördlichen Westjordanland neu besetzt. Rund 100 Menschen halten sich in der ehemaligen Siedlung Sanur auf, wie ein israelischer Armeesprecher am Dienstag nach Angaben der Deutschen Presse-Agentur mitteilte.

    Medienberichten zufolge sind viele Frauen und Kinder darunter. Der Militärsprecher konnte nicht sagen, ob und wann die Siedlung erneut geräumt werden soll.

    Likud-Abgeordnete solidarisieren sich mit Aktivisten

    Mehrere Abgeordnete der rechtskonservativen Regierungspartei Likud besuchten die Aktivisten, um ihre Solidarität zu zeigen.

    „Wir sind hierhergekommen, um zu sagen: Dieses Land gehört uns, Sanur gehört uns“, sagte der Likud-Abgeordnete Ariel Kallner in einem Twitter-Video.

    Er forderte einen Wiederaufbau von insgesamt vier Siedlungen im nördlichen Westjordanland, die im Rahmen des israelische Abzugs aus dem Gazastreifen 2005 ebenfalls geräumt worden waren.

    Bereits vor fünf Jahren hatten rund 250 Personen Sanur wieder in Beschlag genommen. Sie wurden jedoch damals von Sicherheitskräften aus den Gebäuden getragen. Die Region wurde zum militärischen Sperrgebiet erklärt.

    Expansionspolitik Israels

    Israel eroberte während des Sechs-Tage-Krieges 1967 unter anderem das Westjordanland und Ost-Jerusalem. Knapp 600 000 Israelis leben dort heute in mehr als 200 Siedlungen. Der UN-Sicherheitsrat bezeichnete 2016 diese Siedlungen als einen Verstoß gegen das internationale Recht und forderte Israel auf, alle Siedlungsaktivitäten zu stoppen. Die Palästinenser wollen im Westjordanland, dem Gazastreifen und Ost-Jerusalem einen eigenen Staat ausrufen.

    am/

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Grenzdurchbruch aus Ukraine: Bewaffnete Gruppe will nach Russland eindringen
    Österreichs Kanzler Kurz: Migranten „importierten“ Corona-Fälle durch Heimatbesuche
    Journalisten von Sputnik und Baltnews in Lettland festgenommen – Moskau kritisiert scharf
    Tags:
    Einsiedler, Siedlung, Westjordanland, Israel