04:45 06 August 2020
SNA Radio
    Podcasts
    Zum Kurzlink
    6476
    Abonnieren

    Die Corona-Pandemie ist eine riesige Gelddruck-Maschine, vor allem große Pharma-Unternehmen verdienen sich in der Krise eine goldene Nase. Doch wer gehört zu den größten Profiteuren? Etwa das US-Unternehmen Gilead, welches Milliarden mit einem Medikament verdient, das sogar bald in Ihrer Blutbahn landen könnte. Und natürlich Christian Drosten.

    SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und Sputnik-Politikchef Marcel Joppa richten den Blick in der aktuellen Ausgabe unter anderem auf zwei wichtige Namen in der Corona-Krise: Daniel O’Day und Christian Drosten. Der eine schmiedet milliardenschwere Pharma-Deals im Weißen Haus mit einer umstrittenen Medizin, der andere forscht an äußerst lukrativen Testverfahren. Basta Berlin verfolgt für Sie die verborgenen Geldflüsse und stößt auf so manch Überraschung. Und auch das Geschäft mit den „Alltags“-Masken offenbart eine politische Hilflosigkeit …

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Verlieren Regierung und Medien ihre Glaubwürdigkeit? Unionsfraktions-Vize über Doppelmoral bei Demos
    Ein „Zehner-Club“ gegen China: Kann das gut sein für Europa?
    Medwedew warnt Weißrussland vor „traurigen Folgen“ nach Festnahme russischer Bürger
    Stadt in Trümmern: Schreckliche Bilder nach Mega-Explosion in Beirut
    Tags:
    Profit, Christian Drosten, Coronavirus