17:49 31 Oktober 2020
SNA Radio
    Podcasts
    Zum Kurzlink
    5984
    Abonnieren

    Die Bilder gingen um die Welt: Ein Sturm auf die Treppe des Reichstagsgebäudes. Doch was, wenn diese Aktion politisch gewollt und angewiesen war? In den Medien folgte eine Diskreditierung von Tausenden friedlichen Demonstranten. Basta Berlin analysiert für Sie die unglaublichen Fakten. Die gute Nachricht: Im Mainstream beginnt langsam ein Umdenken.

    SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und Sputnik-Politikchef Marcel Joppa lassen die vergangene Querdenken-Demonstration in Berlin noch einmal Revue passieren. Zeugenaussagen und eigene Erlebnisse vor Ort widerlegen dabei Aussagen von Polizei und berichtenden Medien. Tausende friedliche Demonstranten werden unter einen rechten Generalverdacht gestellt, dabei steckt dahinter anscheinend ein perfider Plan der Politik. Doch abseits davon beginnt offensichtlich ein Umdenken bei Bevölkerung und Experten, die Corona-Kritik auf der Straße trägt langsam Früchte. Basta Berlin – Ihr alternativloser Podcast – Heute im Fokus: Andreas Geisel, Michael Ballweg, Samuel Eckert, Hendrik Streeck und eine kaum existente politische Opposition.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Frankreich und die Türkei: zwischen aktueller Kollision und einstiger Allianz
    Covid-19: Der Moment, an dem die Überwachung aller durch die Regierung begann?
    Frau fährt mit Auto in Berliner Café – sechs Verletzte
    Tags:
    Berlin, Demonstration, Coronavirus, Reichstag