05:24 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Podcasts
    Zum Kurzlink
    3492
    Abonnieren

    Es ist eine überraschende Wende: Während die politischen Zügel der Corona-Maßnahmen wieder angezogen werden, ertönt auch im Mainstream immer mehr Kritik dagegen. Die ARD nimmt sogar ihr Flaggschiff Tagesschau in den Fokus, die Deutsche Welle lässt Prof. Bhakdi zu Wort kommen. Sind dies nur mediale Nebelkerzen oder beginnt das große Umdenken?

    SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und Sputnik-Politikchef Marcel Joppa werfen in dieser Ausgabe auch noch einmal einen Blick auf das vergangene Querdenken-Wochenende in Konstanz. Die Demonstranten dort haben es vorgemacht: Miteinander reden, statt einseitiges Ausgrenzen. In der deutschen Politik scheint das nicht angekommen, es hagelt weiter Verordnungen im Maskenland Deutschland. In den großen Leitmedien scheint man dagegen zu spüren, dass sich die öffentliche Wahrnehmung dreht, Basta Berlin präsentiert bemerkenswerte Beispiele. Außerdem heute im Gepäck: Ein engagierter Kinderarzt, exklusive Interviews und ein ganz persönlicher Appell.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    Nawalny von Kolonne deutscher Polizisten beim Spaziergang begleitet – US-Sender zeigt Video
    „Direkt über uns!“: Dieses Flugzeug möchten Nato-U-Boote lieber meiden
    Tags:
    Deutschland, Coronavirus, Querdenken