10:54 27 November 2020
SNA Radio
    Podcasts

    Basta Berlin (Folge 63) – Das Corona-Geflecht: Pharma, Medien, Banken und Bill Gates

    Zum Kurzlink
    10804
    Abonnieren
    © Sputnik

    Während es vielen Menschen durch die Corona-Krise immer schlechter geht, gibt es auf der anderen Seite zahlreiche Profiteure. Bei unserer Recherche sind wir dabei auf immer gleiche Namen und Gruppierungen gestoßen, die im Hintergrund ein weitläufiges Netzwerk bilden. Es geht um Pharma-Unternehmen, Banken, Medienhäuser - und natürlich um Bill Gates.

    SNA Radio-Moderator Benjamin Gollme und Sputnik-Politikchef Marcel Joppa tauchen heute ab in das dichte Geflecht aus Firmen, Organisationen und Personen, die zu den Gewinnern der Corona-Krise und den politischen Maßnahmen gehören. Was wäre zum Beispiel, wenn ein Zeitungsverlag gleichzeitig beste Beziehungen zu einem medizinischen Forschungsunternehmen unterhält? Was wäre, wenn ein Umfrageinstitut Kontakte zu Impf-Riesen pflegt? Oder wenn Werbeagenturen klar davon profitieren, dass die Menschen weiter zuhause bleiben? Wir reden heute über Helden und Antihelden, über das Testen und Impfen – und über prominente Namen im Zentrum der Macht. Basta Berlin, der alternativlose Podcast – Wir blicken hinter die Corona-Kulissen.

    Zum Thema:

    Rohrlegeschiff „Akademik Cherskiy“ verlässt Mukran – nun auf dem Weg nach Kaliningrad
    Norwegen begeistert von Russlands ökologischem „Weihnachtsgeschenk“
    US-Aufseher: Deutsche Bank soll sich aus Russlandgeschäft zurückziehen
    Tags:
    Profit, Coronavirus, Corona-Impfstoff
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Marcel Joppa und Benjamin Gollme im Sputnik-Studio
      Letztes Update: 17:30 26.11.2020
      17:30 26.11.2020

      Basta Berlin (Folge 64) – Gefährliche Strategie: Ballweg und der „König von Deutschland“

      Nachrichten müssen nicht gefallen, sie müssen aufklären: Dieser Leitsatz trifft auf die aktuelle Folge „Basta Berlin“ ganz besonders zu. Unsere Recherchen zu einem möglichen Strategiewechsel an der Querdenken-Spitze bereiten Sorgen. Ebenso wie Entwicklungen an der Pharma-Front: Eine Impfpflicht durch die Hintertür ist wohl nur eine Frage der Zeit.

    • Marcel Joppa und Benjamin Gollme im Sputnik-Studio
      Letztes Update: 17:50 18.11.2020
      17:50 18.11.2020

      Basta Berlin (Spezial) – Protest in Berlin: Ein Gesetz mobilisiert die Massen

      Es war ein ganz besonderer Tag in Berlin: Während rund um den Reichstag tausende Menschen gegen die Neuauflage des Infektionsschutzgesetzes auf die Straße gingen, wurde im Bundestag heftig darüber debattiert. Dabei haben Opposition und die Menschen auf der Straße die gleiche Sorge: Zu viel Macht für Gesundheitsminister Jens Spahn und die Regierung.

    • Marcel Joppa und Benjamin Gollme im Sputnik-Studio
      Letztes Update: 17:30 12.11.2020
      17:30 12.11.2020

      Basta Berlin (Folge 62) – Impfen immer, klagen nimmer: Spahns epidemische Lage

      Gesundheitsminister Jens Spahn will die Corona-Maßnahmen "gerichtsfest" machen: Der neue Gesetzentwurf zur "epidemischen Lage von nationaler Tragweite" könnte zu einschneidenden Veränderungen führen. Auch eine indirekte Impfpflicht für Reisende ist erkennbar. Der Protest dagegen treibt immer mehr Menschen auf die Straßen, wie zuletzt in Leipzig...

    • Marcel Joppa und Benjamin Gollme im Sputnik-Studio
      Letztes Update: 17:30 05.11.2020
      17:30 05.11.2020

      Basta Berlin (Folge 61) - DIVI, Drosten, RKI: Mit Panik im Lockdown

      Die Panikmache vor überfüllten Intensivbetten ist allgegenwärtig. Ein genauer Blick auf das DIVI-Intensivregister und Gespräche mit Pflegepersonal offenbaren jedoch Ungereimtheiten. Gleiches zeigt sich beim einst wichtigen R-Wert. Derweil nimmt der Widerstand gegen die Corona-Maßnahmen weiter zu - wenn ihn die Polizei nicht wieder unterbindet...