20:13 07 Dezember 2019
SNA Radio
    Politik
    • Angehörige der Volkswehr in dem von der ukrainischen Armee zerschossenen Flughafen von Donezk (Archiv)
      Letztes Update: 20:06 07.12.2019
      20:06 07.12.2019

      Kiew bestätigt Plan der Reintegration des Donbass

      Der Rat für nationale Sicherheit und Verteidigung der Ukraine hat ein Szenario der „Reintegration“ der abtrünnigen Territorien im Donbass im Osten des Landes bestätigt. Das teilte Ratssekretär Alexej Danilow am Samstag nach Angaben des Portals RBK-Ukraine mit.

    • US-Botschafter Edward McMullen am Flughafen Zürich mit dem amerikanischen Historiker Xiyue Wang, 7. Dezember 2019
      Letztes Update: 19:45 07.12.2019
      19:45 07.12.2019

      USA und Iran tauschen Gefangene aus

      In der Schweiz ist am Samstag ein Gefangenenaustausch zwischen den USA und dem Iran erfolgt. Dabei wurde ein im Iran inhaftierter US-Historiker gegen einen iranischen Biomediziner ausgetauscht.

    • Verlegung der Gaspipeline Nord Stream 2 in der Ostsee (Archiv)
      Letztes Update: 18:33 07.12.2019
      18:33 07.12.2019

      US-Senat bindet Sanktionen gegen Nord Stream 2 in Rüstungsetatvorlage ein

      Der US-Senat hat Sanktionen gegen das Gasprojekt Nord Stream 2 in seinen Gesetzentwurf über den Rüstungsetat für 2020 einbezogen. Das meldet die Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg am Samstag.

      Das Ringen um Europas Energie – Alles Wichtige zu Nord Stream 2
    • G7-Gipfel in Kanada, 8. Juni 2018
      Letztes Update: 18:01 07.12.2019
      18:01 07.12.2019

      Trump in den Rücken schießen? Tusk empört Nutzer mit seltsamer Geste

      Mit einem Bild hat der vergangene Woche aus dem Amt geschiedene EU-Ratspräsident Donald Tusk für einiges Stirnrunzeln gesorgt: Auf Twitter postete der ehemalige polnische Premierminister ein Foto mit dem US-Präsidenten Donald Trump. Dabei fiel allen die ungewöhnliche Geste von Tusk auf: Viele Nutzer sehen dahinter einen Seitenhieb gegen Trump.

    • Türkische Kampftechnik in Syrien (Archiv)
      Letztes Update: 16:16 07.12.2019
      16:16 07.12.2019

      Erdogan weiß, wann die türkische Armee aus Syrien abzieht

      Die türkischen Streitkräfte werden aus Syrien abziehen, wenn das syrische Volk darum bittet. Das erklärte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan am Samstag in Istanbul.

    • Kabul
      Letztes Update: 15:55 07.12.2019
      15:55 07.12.2019

      USA und Taliban nehmen ihre Verhandlungen wieder auf

      Die Vereinigten Staaten und Vertreter der militant-islamistischen Taliban haben offizielle Gespräche zur Friedensregelung in Afghanistan wieder aufgenommen. Das teilte der Sprecher des politischen Büros der Taliban, Suhail Schahin, am Samstag auf Twitter mit.

    • SPD-Logo
      Letztes Update: 14:55 07.12.2019
      14:55 07.12.2019

      Hartz IV war gestern – Das ist das neue Sozialstaatskonzept der SPD

      Von

      Bis heute streiten sich Experten, ob die Agenda 2010 die Geburtsstunde eines Jobwunders war oder eine neoliberale Armutsreform. Die SPD hat auf ihrem aktuellen Bundesparteitag nun den wichtigen Schritt getan, Agenda-Politik und Hartz IV zu überwinden. Das neue Sozialstaatskonzept könnte das System in Deutschland grundlegend verändern.

    • Serbiens Präsident Aleksandar Vucic (l.) bei einem Treffen mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin. Sotschi, 4. Dezember 2019
      Letztes Update: 14:38 07.12.2019
      14:38 07.12.2019

      Vucic: Serbien hat noch keine Pläne von Kooperation mit Russland bei Produktion von Waffen

      Serbien hat noch keine Pläne, gemeinsam mit Russland Rüstungen, darunter auch Raketen, zu produzieren. Das sagte der serbische Präsident Aleksandar Vucic am Samstag in Belgrad.

    • der Marinefliegerstützpunkt Pensacola im US-Bundesstaat Florida
      Letztes Update: 14:19 07.12.2019
      14:19 07.12.2019

      Saudischer Schütze von Florida soll vor Tat antiamerikanisches Manifest veröffentlicht haben

      Der Schütze, der auf einem Militärstützpunkt im US-Bundesstaat Florida drei Menschen getötet hat, soll vor der Tat ein Manifest auf Twitter veröffentlicht haben. Die Site Intelligence Group und das Middle East Media Research Institute haben Auszüge der Botschaft ins Netz gestellt, berichtet die „Washington Post“.

    • SPD-Führungsduo Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken
      Letztes Update: 13:44 07.12.2019
      13:44 07.12.2019

      Stabiler Abwärtstrend: SPD verliert in Umfragen weiter an Rückhalt

      Neue Parteispitze, altes Problem – immer mehr Menschen wenden sich von der SPD ab. Das zeigen zumindest die Ergebnisse des RTL/n-tv-„Trendbarometers“ vom Samstag. Die Sozialdemokraten kommen auf elf Prozent – drei weniger gegenüber der Vorwoche – und landen damit hinter der AfD auf dem vierten Platz.

    • Patrouille russischer Militärpolizei in Nordsyrien (Archivbild)
      Letztes Update: 13:39 07.12.2019
      13:39 07.12.2019

      Russland und Türkei patrouillieren zum 14. Mal gemeinsam in Syrien

      Einheiten der russischen Militärpolizei und der türkischen Armee haben am Samstag die 14. gemeinsame Patrouille in Nordsyrien gestartet. Dies gab das russische Verteidigungsministerium bekannt.

    • Gasversorgung in der Ukraine (Archiv)
      Letztes Update: 12:15 07.12.2019
      12:15 07.12.2019

      Medwedew: Forderung Kiews nach fünffachem Tarif für Gastransit inakzeptabel

      Der Preis für russisches Gas für die Ukraine kann laut Russlands Regierungschef Dmitri Medwedew deutlich niedriger sein als jetzt. „Aber die Forderung Kiews nach einer fünffachen Erhöhung der Durchleitungsgebühren für russisches Gas ist inakzeptabel“, sagte der Premier in einem Interview des TV-Senders Rossija 1.

    •  US-Senat (Archivbild)
      Letztes Update: 08:30 07.12.2019
      08:30 07.12.2019

      US-Senatoren entscheiden über Einstufung Russlands als Terrorsponsor

      Ein zuständiger Ausschuss des US-Senats will prüfen, ob Russland als ein Terrorsponsor eingestuft werden muss. Ein entsprechender Gesetzentwurf soll am 11. Dezember behandelt werden, wie aus dem Tagesordnungsplan des US-Oberhauses hervorgeht.

    • Evo Morales (Archivbild)
      Letztes Update: 07:56 07.12.2019
      07:56 07.12.2019

      Aus mexikanischem Exil: Boliviens Ex-Präsident Morales nach Kuba geflogen

      Boliviens Ex-Präsident Evo Morales, der vor vier Wochen unter dem Druck der Opposition zurücktreten und sich ins Exil nach Mexiko absetzen musste, hat nun auch dieses Land verlassen. Der 60-Jährige ist am Freitag nach Kuba gereist.

    • Marinefliegerstützpunkt Pensacola im US-Bundesstaat Florida
      Letztes Update: 22:04 06.12.2019
      22:04 06.12.2019

      Drei Tote auf US-Militärstützpunkt: Schütze war saudischer Soldat

      Bei dem Schützen auf dem Marinefliegerstützpunkt Pensacola im US-Bundesstaat Florida, der am Freitag drei Menschen getötet und acht weitere verletzt hat, handelt es sich um einen Soldaten der saudi-arabischen Luftwaffe. Er befand sich auf dem Stützpunkt zur Ausbildung, erklärte Floridas Gouverneur Ron DeSantis vor Journalisten.

    • Putin spricht mit dem deutschen Manager Klaus Mangold beim Treffen mit den Vertretern der deutschen Wirtschaft in Sotschi
      Letztes Update: 20:54 06.12.2019
      20:54 06.12.2019

      „Was ist los?“: Putin spricht in Sotschi plötzlich Deutsch – Video

      Bei seinem Treffen mit deutschen Geschäftsführern am Freitag in der russischen Schwarzmeerstadt Sotschi hat der russische Präsident Wladimir Putin erneut seine Deutschkenntnisse unter Beweis gestellt.

    • Abstimmung beim SPD-Bundesparteitag in Berlin am 6. November 2019
      Letztes Update: 20:46 06.12.2019
      20:46 06.12.2019

      SPD rückt nach links: "Sozialistische Partei Deutschlands"?

      Von

      Die neu gewählte SPD-Spitze will die Partei klar nach links steuern. Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans haben auf dem SPD-Bundesparteitag in Berlin ihre Eckpunkte für eine Weiterführung der GroKo abgesteckt: Ein höherer Mindestlohn, ein effizienteres Klimapaket, mehr Investitionen in Bildung und eine Ostpolitik nach dem Vorbild Willy Brandts.

    • OSZE-Beobachter an der Trennlinie im Donbass
      Letztes Update: 20:06 06.12.2019
      20:06 06.12.2019

      Um des Friedens willen: Bürger der Ukraine zu Kompromissen bereit

      Die meisten Ukrainer plädieren für die Wiederherstellung des Friedens im Donbass im Osten des Landes. 58,4 Prozent der Bürger meinen, dass Kiew dazu Kompromisse akzeptieren sollte, aber nicht alle. Das geht aus der jüngsten Umfrage des Fonds "Demokratische Initiativen“ hervor.

    • Alexander Onischenko beim Interview dem Sputnik-Korrespondenten (Archivbild)
      Letztes Update: 19:36 06.12.2019
      19:36 06.12.2019

      Geflüchteter ukrainischer Oligarch in Deutschland festgenommen – Medien

      Seit drei Jahren wird der im Exil lebende Oligarch Alexander Onischenko von der Ukraine gesucht. Kiew wirft ihm Korruption vor. Nun ist er laut dem Nachrichtenportal „t-online“ in Achim in Niedersachsen festgenommen worden.

    • Marsch der Umweltschützer in Madrid am 6. Dezember 2019
      Letztes Update: 18:20 06.12.2019
      18:20 06.12.2019

      UN-Klimakonferenz: Umweltschützer gehen auf die Straßen von Madrid

      In Madrid finden am heutigen Freitag Klimaproteste statt. Mitglieder verschiedener sozialer und ökologischer Gruppen kommen zusammen, um die führenden Politiker der Welt aufzufordern, die bestehende Klimakrise anzuerkennen und die Wirtschafts-, Energie-, Verkehrs-, Agrarpolitik und internationale Zusammenarbeit dementsprechend zu verbessern.