09:09 18 Oktober 2018
SNA Radio

    Politik

    • Militärubungen der Truppen Polens und der NATO im polnischen Sochaczew
      Letztes Update: 08:42 18.10.2018
      08:42 18.10.2018

      Lawrow: Ausweitung von US-Militärpräsenz in Polen vertragswidrig

      Der Einsatz einer US-Militärdivision in Polen wird eine direkte Verletzung der Russland-Nato-Gründungsakte sein. Dies erklärte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Donnerstag und fügte dem hinzu, dass Russland die Situation überwachen werde.

    • Ukrainische Hauptstadt Kiew
      Letztes Update: 08:32 18.10.2018
      08:32 18.10.2018

      Welche Sprache präferieren Ukrainer beim Fernsehen? – Umfrage gibt Antwort

      Der ukrainische Fernsehsender „NewsOne“ hat bei einer Live-Sendung eine Umfrage veranstaltet und erfahren, in welcher Sprache Bürger der Ukraine lieber die TV-Programme verfolgen wollen.

    • Der Rote Platz in Moskau
      Letztes Update: 08:22 18.10.2018
      08:22 18.10.2018

      Lawrow: Russland wird zu Gespräch mit Westen bereit sein, wenn…

      Moskau wird laut dem russischen Außenminister Sergej Lawrow auf ein Gespräch im Rechtsfeld mit den westlichen Ländern warten, wenn sich bei ihnen „der politische Wutanfall“ gelegt hat. Zugleich verwies der Politiker darauf, dass Russland auf größere Provokationen seitens des Westens vorbereitet sei.

    • Russlands Außenminister Sergej Lawrow (Archiv)
      Letztes Update: 07:59 18.10.2018
      07:59 18.10.2018

      Afghanistan: IS nistet sich in der Nähe russischer Verbündeter ein – Russischer Außenminister

      Die Terrororganisation „Islamischer Staat” (IS*) ist in Syrien und im Irak weitgehend geschlagen, konnte allerdings teilweise auf andere Territorien ausweichen. Laut dem russischen Außenminister Sergej Lawrow haben sich IS-Terroristen nun im Norden Afghanistans niedergelassen, und zwar in direkter Nähe zu Russlands Partnern und Verbündeten.

    • Italiens Premierminister Matteo Salvini am 17 Oktober in Moskau
      Letztes Update: 22:55 17.10.2018
      22:55 17.10.2018

      „Arrivederci, Merkel“: Salvini kommentiert Bayern-Fiasko für Sputnik

      von Alexandra Konkina, Philipp Laiko

      Italiens Innenminister Matteo Salvini Mattheo ist auf einer Dienstreise in Russland unterwegs, wo er sich eigenen Angaben zufolge - im Unterschied zu einigen anderen EU-Staaten - „wie Zuhause“ fühlt. Bei einer Pressekonferenz in Moskau hat sich der umstrittene Vize-Regierungschef am Mittwochabend nun kurz mit Sputniknews Deutschland unterhalten.

    • Sprecherin des russischen Außenministeriums Maria Sacharowa
      Letztes Update: 21:50 17.10.2018
      21:50 17.10.2018

      Moskau: USA wollen Quasi-Staat in Nordosten Syriens schaffen

      Die USA und die mit ihnen verbündeten kurdischen Milizen versuchen laut der Sprecherin des russischen Außenministeriums Maria Sacharowa, einen Quasi-Staat im nordöstlichen Teil Syriens zu schaffen, was Russland als für besorgniserregend hält.

    • UN-Botschafter Russlands Wassili Nebensja (Archiv)
      Letztes Update: 20:51 17.10.2018
      20:51 17.10.2018

      Moskau fordert Untersuchung: Hat US-Koalition in Syrien Phosphormunition eingesetzt?

      Der Ständige Vertreter der Russischen Föderation bei den Vereinten Nationen, Wassili Nebensja, hat aufgerufen, die Berichte über die Anwendung von Phosphormunition durch das US-geführte internationale Militärbündnis in Syrien zu prüfen.

    • UN-Sondergesandter für Syrien, Staffan de Mistura
      Letztes Update: 20:32 17.10.2018
      20:32 17.10.2018

      UN-Syriengesandter de Mistura tritt zurück

      Der Uno-Sonderbeauftragte für Syrien Staffan de Mistura hat seinen Rücktritt angekündigt.

    • UN-Hauptsitz
      Letztes Update: 20:04 17.10.2018
      20:04 17.10.2018

      Moskau: USA missbrauchen ihre Position als UN-Hauptsitz

      Die USA missbrauchen offenkundig ihre Position als UN-Hauptsitz, erklärte die amtliche Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, am Mittwoch in Moskau. Bürgern Russlands, die die UNO besuchen wollten, würden Einreisevisa für die USA verweigert bzw. hinausgezögert, bemängelte sie.

    • LNG-Terminal in Świnoujście
      Letztes Update: 19:20 17.10.2018
      19:20 17.10.2018

      Experte: Polen kann ein Viertel des russischen Importgases durch LNG ersetzen

      Polen ist laut dem Experten des Zentrums für Energie der Moskauer Schule für Management „Skolkowo“ Alexander Sobko in der Lage, ein Viertel des russischen Importgases durch Flüssigerdgas aus den USA zu ersetzen.

    • Terroristen in Syrien (Archiv)
      Letztes Update: 18:43 17.10.2018
      18:43 17.10.2018

      Islamischer Staat tauscht weibliche Geiseln gegen seine Kämpfer aus

      Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS/Daesh) will in der syrischen Provinz Suwaida als Geisel genommene Frauen gegen seine in syrischen Gefängnissen sitzende Kämpfer austauschen. Ein dahin gehendes Abkommen sei bereits erzielt worden, wie Sputnik am Mittwoch aus Quellen in den syrischen Sicherheitsorganen erfuhr.

    • Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (r.) beim Russland-Tag in Rostock
      Letztes Update: 18:09 17.10.2018
      18:09 17.10.2018

      Ministerpräsidentin Schwesig EXKLUSIV: „Die Deutschen wünschen sich positives Verhältnis zu Russland“

      von Armin Siebert

      Auf dem Russland-Tag in Rostock hat sich die Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommerns Manuela Schwesig erneut für eine Aufhebung der Sanktionen ausgesprochen. Auch verkündete sie den Bau eines LNG-Terminals. Im Exklusiv-Interview mit Sputnik kritisiert sie die Behinderung von Nord Stream 2 durch die USA und lobt das deutsch-russische Verhältnis.

    • Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (r.) und Botschafter Sergej Netschaew beim Russland-Tag in Rostock
      Letztes Update: 18:00 17.10.2018
      18:00 17.10.2018

      Russland-Tag beschließt Bau eines LNG-Terminals in Rostock

      von Armin Siebert

      Auf einem hochkarätigen deutsch-russischen Wirtschaftstreffen in Rostock wurde der Bau eines Terminals für russisches Flüssiggas in der Hansestadt beschlossen. Insgesamt 850 Größen aus Wirtschaft und Politik, allen voran Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, sprachen sich für eine Aufhebung der Sanktionen gegen Russland auf.

    • Flüssiggas
      Letztes Update: 17:37 17.10.2018
      17:37 17.10.2018

      „Unabhängigkeit“ von Russland: Polen wird 20 Jahre US-Flüssiggas beziehen

      Das polnische Erdöl-und Gasunternehmen PGNiG und der US-Konzern Venture Global LNG haben laut dem Leiter des polnischen Unternehmens, Maciej Wozniak, zwei Verträge über die Lieferung von zwei Millionen Tonnen Flüssigerdgas (LNG) jährlich über einen Zeitraum von 20 Jahren unterzeichnet.

    • der Thüringer AfD-Fraktionsvorsitzenden Björn Höcke (Archiv)
      Letztes Update: 17:04 17.10.2018
      17:04 17.10.2018

      Stolpert Björn Höcke über Hakenkreuz?

      von Bolle Selke

      Ein AfD-Mann soll Fotos mit Nazisymbolik von sich gemacht haben. Noch im Mai hatte er Björn Höcke von rechten Tendenzen freigesprochen. Nun werden Forderungen nach einem neuen Ausschlussverfahren laut. Auch die Berliner AfD leitet ein Verfahren gegen eine Abgeordnete ein. Sie hatte sich vor Weinflaschen mit Hitler-Porträts fotografieren lassen.

    • Nikos Kotzias
      Letztes Update: 16:52 17.10.2018
      16:52 17.10.2018

      Griechischer Außenminister tritt wegen „Meinungsverschiedenheiten“ zurück – Medien

      Der Chef des griechischen Außenministeriums Nikos Kotsias hat sein Rücktrittsschreiben beim Ministerpräsidenten des Landes Alexis Tsipras eingereicht. Dies meldet das Nachrichtenportal news24.gr.

    • Bundeskanzlerin Angela Merkel in dem Bundestag
      Letztes Update: 16:07 17.10.2018
      16:07 17.10.2018

      Sanktionen gegen Fake-News: Will Merkel AfD bestrafen?

      von Marcel Joppa

      Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in ihrer Regierungserklärung am Mittwoch im Bundestag angekündigt, Desinformationskampagnen aktiv zu bekämpfen. Dafür will sie auf EU-Ebene Sanktionen gegen Parteien vorantreiben, die aktiv Fake-News zu Wahlkampfzwecken verbreiten. Das gilt als Seitenhieb in Richtung AfD, der finanzielle Konsequenzen haben könnte.

    • Ehemaliger Präsident Georgiens und Ex-Gouverneur des ukrainischen Gebietes Odessa Michail Saakaschwili
      Letztes Update: 15:51 17.10.2018
      15:51 17.10.2018

      Wegen Mordes an politischem Gegner: Staatsanwaltschaft Georgiens klagt Ex-Präsident Saakaschwili an

      Die Hauptstaatsanwaltschaft Georgiens soll den Fall über die Vorbereitung für den Mord des bekannten georgischen Geschäftsmannes und Milliardärs Arkadi „Badri“ Patarkazischwili geklärt haben. Laut einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft hat der ehemalige georgische Präsident Michail Saakaschwili den Mord an Patarkazischwili in Auftrag gegeben.

    • Jagdflugzeuge der Nato-Luftstreitkräfte
      Letztes Update: 15:39 17.10.2018
      15:39 17.10.2018

      Wenige Flugminuten bis Russland: Nato baut Stützpunkt in Estland aus

      In Estland sind am Dienstag neue Einrichtungen für die Aufnahme und Wartung der dort stationierten Nato-Truppen und deren Ausrüstung eröffnet worden. Die feierliche Veranstaltung fand auf dem Luftstützpunkt Ämari bei Tallinn, etwa 190 Kilometer Luftlinie von Russland entfernt, statt.

    • Sprecherin der russischen Außenministerium Maria Sacharowa (Archiv)
      Letztes Update: 15:16 17.10.2018
      15:16 17.10.2018

      Russlands Außenamtssprecherin Maria Sacharowa gibt wöchentliche Pressekonferenz – VIDEO

      Die Sprecherin des russischen Außenministeriums Maria Sacharowa hält in Moskau ihre wöchentliche Pressekonferenz zu aktuellen Fragen der internationalen Politik ab.