Radio
    Politik

    Russisch-chinesisches Komitees für Freundschaft, Frieden und Entwicklung tagt in Moskau

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0
    MOSKAU, 25. Mai (RIA Nowosti). Die 6. Plenartagung des russisch-chinesischen Komitees für Freundschaft, Frieden und Entwicklung hat am Mittwoch in Moskau begonnen.

    Ziel dieses Forums besteht in der Realisierung des Aktionsplans des russisch-chinesischen Vertrags über gute Nachbarschaft, Freundschaft und Zusammenarbeit sowie in der Billigung eines Arbeitsplans für 2005.

    In einer Grußbotschaft von Russlands Präsident Wladimir Putin an die Teilnehmer und Gäste der Tagung wird betont, dass das Komitee im Laufe von vielen Jahren „ein wirksamer Mechanismus des Austauschs auf Regierungsebene und ein guter Ort für die Erörterung besonders aktueller Fragen unserer Beziehungen" sei. In vieler Hinsicht würden dank der Tätigkeit des Komitees „die Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen beiden Ländern gefestigt sowie die zukunftsweisende Initiative in der humanitären und der kulturellen Sphäre realisiert".

    „Das neue Niveau der russisch-chinesischen strategischen Partnerschaft, das im historischen Vertrag über gute Nachbarschaft, Freundschaft und Zusammenarbeit von 2001 verankert wurde, eröffnet immer größere Möglichkeiten für das bilaterale Zusammenwirken", wird in der Grußbotschaft festgestellt.

    Auch der Vorsitzende der VR China, Hu Jintao, richtete sein Grußtelegramm an die Gäste des russisch-chinesischen Forums.

    „Für die Entwicklung der russisch-chinesischen strategischen Partnerschaft, die Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern auf allen Gebieten, für die Realisierung des Geistes der persönlichen Freundschaft zwischen den Völkern Russlands und Chinas ist eine aktive Unterstützung und die Teilnahme von Vertretern aller Bevölkerungsschichten beider Länder notwendig", schrieb Hu Jintao.

    Die Teilnehmer äußerten die Hoffnung, dass die Tagung des russisch-chinesischen Ausschusses eine wichtige Rolle bei der Realisierung von Kontakten zwischen den Völkern und bei der Festigung der gesellschaftlichen Basis der zwischenstaatlichen Beziehungen spielen könnte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren