08:51 20 Januar 2017
Radio
    Politik

    Russland und die USA planen gemeinsame Übung des Heeres

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0
    SOLNETSCHNOGORSK (Gebiet Moskau), 27. Mai (RIA Nowosti) Russland und die USA planen für 2006 eine gemeinsame operative Übung von Landstreitkräften. Dies teilte Generalleutnant Alexej Potapow am Freitag Journalisten mit.

    „Die amerikanische Seite wird bei dieser Übung mit mindestens einem Bataillon vertreten sein. Von unserer Seite kann ein Regiment teilnehmen", informierte Potapow.

    Am Freitag fand auf einem Truppenübungsplatz im Raum Moskau eine taktische Phase des russisch-amerikanischen Manövers Torgau-2005 statt.

    Potapow und der US-Befehlshaber Generalmajor David Zabecki schätzten die Kompatibilität des russischen und amerikanischen Heeres bei der Übung hoch ein.

    Heute wurden gemeinsame Maßnahmen zur Abwehr des Angriffs eines bedingten feindlichen Staates und Maßnahmen zur Friedenserzwingung trainiert. Erstmals kamen gemeinsame Aufklärungseinheiten, aber auch gemischte Besatzungen von Panzern, Schützenpanzern und Bedienungsmannschaften der Artillerie zum Einsatz.

    An Torgau-2005 waren je 160 Soldaten und Offiziere der russischen und der amerikanischen Streitkräfte beteiligt.

    Die nächste Etappe des Manövers findet auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr in Deutschland statt.

    Die Übung geht am 3. Juni 2005 zu Ende.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren