Radio
    Politik

    Militärtechnische Zusammenarbeit Vietnams und Russlands auf hohem Stand

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    HANOI, 01. Juni (RIA Nowosti). Zwischen Vietnam und Russland ist ein recht hoher Stand der militärtechnischen Zusammenarbeit erreicht worden. Das sagte Michail Dmitrijew, Direktor des Russischen Föderalen Dienstes für militärtechnische Zusammenarbeit, am Mittwoch im Gespräch mit der RIA Nowosti. Dmitrijew weilt in Vietnam zur Teilnahme an der neuen Beratung des Komitees für Fragen der Zusammenarbeit der beiden Länder im militärtechnischen Bereich.

    Es wurden die Ergebnisse zusammengefasst und wird eine Reihe von ernsthaften Themen der weiteren Zusammenarbeit in allen Richtungen besprochen. Darunter: Lieferungen von Technik, Ausrüstungen und Ersatzteilen für Luftstreitkräfte, Kriegsmarine und Landstreitkräfte.

    Wie Dmitrijew betonte, hatten die Seiten der Entwicklung der Zusammenarbeit und der Kaderausbildung viel Aufmerksamkeit geschenkt. Den vietnamesischen Militärangehörigen wird die Möglichkeit gewährt, eine Ausbildung an russischen militärtechnischen Hochschulen zu erhalten.

    Laut Dmitrijew ist die vietnamesische Seite an den Erfahrungen Russlands bei der Bewältigung besonderer Situationen und bei der Bekämpfung des Terrorismus interessiert.

    Außer Hanoi wird die Delegation des Russischen Föderalen Dienstes für militärtechnische Zusammenarbeit auf ihrer Reise, die bis zum 4. Juni dauern wird, auch Ho-Chi-Minh-Stadt besuchen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren