01:59 24 Januar 2017
Radio
    Politik

    Lawrow zu Arbeitsbesuch nach Italien

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 06. Juni. (RIA Nowosti). Der russische Außenminister Sergej Lawrow begibt sich am heutigen Montag zu einem Arbeitsbesuch nach Italien. Mit seinem italienischen Amtskollegen Gianfranco Fini wird Lawrow die Verwirklichung der "Fahrpläne" zu den vier gemeinsamen Räumen Russland-EU wie auch die Reform der UNO und die Zusammenarbeit zwischen Russland und der Nato diskutieren, teilte der offizielle Sprecher des russischen Außenministeriums, Alexander Jakowenko, der RIA Nowosti mit.

    "Sergej Lawrow und Gianfranco Fini werden auch die Vorbereitungen für das geplante Ministertreffen in London (23. Juni) und für den G8-Gipfel (5.- 6. Juli) besprechen. Im Hinblick auf die Bewältigung neuer Gefahren und Herausforderungen werden die Minister zudem die Situation auf dem Balkan, im Nahen Osten, im Irak wie auch Probleme rund um den Iran und die Lage in Zentralasien erörtern", so Jakowenko weiter.

    Bei der Erörterung bilateraler Probleme wird die russisch-italienische Zusammenarbeit in Wirtschaft, Kultur und in humanitärem Bereich in den Vordergrund treten, teilte der Außenamtssprecher mit.

    Im Rahmen seines Aufenthalts in Rom wird der russische Außenminister voraussichtlich auch den italienischen Premierminister Silvio Berlusconi und den Staatssekretär des Vatikans Angelo Sodano treffen, hieß es.