17:24 22 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    "Russische Recken" werden bald Jagdflugzeuge neuer Generation führen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 610
    MOSKAU, 06. Juni (RIA Nowosti). Die legendäre Kunstfluggruppe „Russische Recken" wird Ende 2005 auf Flüge mit neuen Jagdflugzeugen vom Typ Su-35 der „4-Plus-Generation" vorbereitet sein. Das teilte der Kommandeur der Kunstfluggruppe, Oberst Igor Tkatschenko, auf einer Pressekonferenz in Moskau mit.

    „Die Su-35 befinden sich schon in unserem Luftstützpunkt, wir üben uns im Kunstflug mit diesen neuen Maschinen", sagte der Oberst.

    „Sobald wir sicher sein werden, dass wir auf Flüge mit den Su-35 vorbereitet sind, wird die gesamte Gruppe ‚flügge'", sagte der Kommandeur des Zentrums für die Demonstration von Flugtechnik „Koschedub", Oberst Anatoli Omeltschenko.

    Laut dem Kommandeur stellen die Flugzeuge der „4-Plus-Generation" ein Übergangsmodell zwischen den jetzt eingesetzten Jagdflugzeugen vierter Generation und den zu entwickelnden Maschinen fünfter Generation dar.

    „Sie zeichnen sich durch neue aerodynamische Lösungen aus, so sind beispielsweise vorne am Rumpf zusätzlich lenkbare Kleinflügel angebracht. In der Konstruktion der Jagdflugzeuge sind neue Kompositmaterialien umfassend eingesetzt, in der Avionik dieser Flugzeuge werden digitale Technologien angewendet. Außerdem können diese Jagdflugzeuge bei geringeren Geschwindigkeiten viel sicherer manövrieren", erläuterte Anatoli Omeltschenko.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren