21:29 20 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    Iranische Gäste im Kernkraftwerk Kalinin

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0

    MOSKAU, 07. Juni (RIA Nowosti). Der Vizepräsident der Organisation für Atomenergie Irans, Asadollah Saburi, besucht am Dienstag das Kernkraftwerk Kalinin, 200 km nordwestlich der russischen Hauptstadt, wurde vom KKW-Pressedienst mitgeteilt. Asadollah Saburi ist in Iran für den Bau des Kernkraftwerkes in Bushehr zuständig.

    "Der Besuch dient dem Kennenlernen. Die iranischen Gäste werden den dritten Energieblock sowie den Ausbildungs- und Trainingspunkt des Kernkraftwerkes Kalinin besuchen", teilt der Pressedienst mit.

    Von besonderem Interesse für die iranische Delegation ist das automatisierte System zur Steuerung der technologischen Prozesse im dritten Energieblock.

    Der Energieblock, der seit Mitte der 90er Jahre im Kernkraftwerk in Bushehr von russischen Spezialisten gebaut wird, ist ein Analogon des dritten Energieblocks des Kernkraftwerkes Kalinin.

    Die Inbetriebnahme des ersten Atomenergieblocks Irans mit einer Leistung von 1 GW ist für den Oktober 2006 vorgesehen.

    Nach früher bekannt gegebenen Plänen Teherans sollen in der Islamischen Republik bis 2021 noch sechs Gigawatt Atomkapazitäten ihrer Bestimmung übergeben werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren