Radio
    Politik

    Kampftechnik der russischen Streitkräfte soll zum Jahr 2012 zu 60 Prozent erneuert werden

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0

    KUBINKA, 8. Juni (RIA Nowosti). Die Kampftechnik der russischen Streitkräfte soll zum Jahr 2012 zu fast 60 Prozent erneuert werden. Das teilte Präsidentenberater Alexander Burutin am Mittwoch gegenüber Journalisten in Kubinka bei Moskau mit. „Gegenwärtig wurde ein neues Rüstungsprogramm erstellt. 2010/2012 planen wir, diese Zahl zu erreichen", fügte er hinzu.

    Der Anteil der modernen Technik in der russischen Armee liegt nach seinen Worten derzeit bei höchstens 30 Prozent. Der Oberbefehlshaber der Luftstreitkräfte, Armeegeneral Wladimir Michailow, räumte ein, dass diese Streitkräfte ausreichend mit Kampftechnik ausgestattet seien. Es würden auch neue Flugzeuge bereitgestellt. „Maschinen vom Typ Su-34, Su-27SM und einige andere werden bereits unmittelbar in den Truppen erprobt. An diesen Flugzeugen haben wir nichts zu bemängeln."

    Auf den Jäger der fünften Generation eingehend, teilte der General mit, dass die Arbeiten „strikt nach Plan verlaufen". Der Jungfernflug sei für 2007 geplant.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren