23:57 16 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    Putin: Russland berücksichtigt stets die Kräfte- und Interessenverhältnisse in der Welt

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    NOWO-OGARJOWO, 09. Juni (RIA Nowosti). Russland entfaltet seine militärtechnische Zusammenarbeit mit anderen Staaten unter Berücksichtigung der Kräfte- und Interessenverhältnisse in der jeweiligen Region der Welt, erklärte Wladimir Putin. „Die Prinzipien und Prioritäten unserer Zusammenarbeit in militärtechnischem Bereich bleiben unverändert", sagte Putin auf der Tagung der Kommission für militärtechnische Zusammenarbeit in seiner Landresidenz Nowo-Ogarjowo. „Die Verpflichtungen Russlands im Hinblick auf die Hilfe für diesen oder jenen Staat bei der Gewährleistung seiner Verteidigungsfähigkeit berücksichtigen immer das Kräfte- und Interessenverhältnis in der jeweiligen Region".

    „Ich hoffe, alle sind sich dessen bewusst, dass die Tätigkeit in diesem Bereich eine der wichtigsten und sensibelsten Komponenten der außenpolitischen Anstrengungen Russlands ist", sagte er.

    „Es ist notwendig, diesen Kurs beizubehalten und in erster Linie die technische und technologische Bedienung von Waffen sowjetischer und russischer Produktion, mit denen ausländische Armeen ausgerüstet sind, auf hohem Niveau sicherzustellen", forderte der Präsident.

    „Das ist eine der wichtigen Aufgaben des Staates bei der Durchsetzung der Interessen der Russischen Föderation", betonte Putin.

    Immer mehr Staaten setzten sich zum Ziel, eigene High-Tech-Rüstungsproduktion zu entfalten. „Zu diesem Zweck greifen sie immer mehr auf die Errungenschaften ausländischer Wissenschaftler und Konstrukteure zurück. Der Austausch von Information und Wissen auf diesem Gebiet wird immer breiter", konstatierte Putin.

    In diesem Zusammenhang forderte er von russischen Militärspezialisten, die Entwicklung von Hochtechnologien in der Welt nicht außer Acht zu lassen.

    „In unserer Zeit sind Hochtechnologien überall eine konkurrenzfähige und gefragte Ware. Auch unsere Spezialisten sollten die Trends in diesem Sektor des Weltmarks berücksichtigen", sagte der Präsident.

    Ebenso wie die Waffenlieferungen müssen gemeinsame Forschungen und Entwicklungen im Interesse russischer und ausländischer Auftraggeber unter strikter Einhaltung der internationalen Verpflichtungen und der russischen Rechtsnormen getätigt werden, betonte Putin.