14:20 21 Januar 2017
Radio
    Politik

    Nationales Krisenzentrum in Russland bis zum Jahre 2007

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    MOSKAU, 10. Juni (RIA Nowosti). Sergej Shoigu, Chef des russischen Zivilschutzministeriums, teilte mit, dass in Russland bis zum Jahre 2007 ein nationales Krisenzentrum geschaffen wird. "In diesem Jahr beginnen wir mit der Projektierung des Zentrums, im nächsten Jahr mit dem Bau. Gegen Ende des Jahres 2006 soll es gemäß Planung in Betrieb gehen", erklärte Shoigu am Freitag zu Journalisten.

    Der Minister erläuterte, dass sein Haus dem Präsidenten nach der Energiekrise in Moskau einen Bericht vorgelegt habe, wonach der Staatschef den Gedanken der Einrichtung eines einheitlichen nationalen Krisenstabes unterstützt hat.

    Shoigu legte dar, dass Krisenzentren gegenwärtig im Zivilschutzministerium und in einigen anderen Behörden wirksam werden. Doch zum Krisenmanagement bei besonders schwerwiegenden Notstandssituationen bedürfe es eines nationalen Krisenzentrums im Landesmaßstab, stellte er fest.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren