Radio
    Politik

    Sergej Rasow zum neuen Botschafter Russlands in China ernannt

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 110
    MOSKAU, 10. Juni (RIA Nowosti). Der russische Präsident Wladimir Putin hat Sergej Rasow zum Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Russischen Föderation in der Volksrepublik China ernannt. Das teilte der Pressedienst des Kreml am Freitag mit. Zugleich wurde Rasow von den Pflichten als stellvertretender Außenminister entbunden.

    Der 71-jährige Botschafter Russlands in China, Igor Rogatschow, der das Amt im Laufe von 13 Jahren innehatte, wurde im Zusammenhang mit der Aufnahme einer anderen Tätigkeit von seinen Pflichten entbunden.

    Der frühere russische Botschafter in Großbritannien Grigori Karassin wurde von Putin zum Vizeaußenminister berufen.