Radio
    Politik

    Putin und Bush erörterten Tagesordnung des bevorstehenden G8-Gipfels

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 101
    MOSKAU, 15. Juni (RIA Nowosti). Die Präsidenten Russlands und der USA, Wladimir Putin und George W. Bush, haben am Mittwoch in einem Telefongespräch die Tagesordnung des bevorstehenden G8-Gipfels in Gleneagles erörtert. Das teilte der Pressedienst des Kreml am Mittwoch mit. Die beiden Staatschefs brachten auch den Verlauf der Umsetzung der Vereinbarungen zur Sprache, die während des Moskau-Besuchs von Präsident Bush am 8.-9. Mai erzielt wurden.

    „Die beiden Seiten äußerten Genugtuung über die gute Dynamik der russisch-amerikanischen Kontakte auf verschiedenen Ebenen, was es gestattet, die Positionen beider Länder präzise abzustimmen", hieß es.

    Erörtert wurden ferner Fragen zur Vorbereitung der Jubiläumssitzung der UNO-Vollversammlung. Putin und Bush tauschten Meinungen zu einzelnen Aspekten der Tagesordnung der Vollversammlung und des G8-Gipfels aus.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren