Radio
    Politik

    Russland besitzt eigene Technologien zur Kontrolle über die Nichtweiterverbreitung nuklearer Materialien

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    Washington‚ 17. Juni (RIA Nowosti). Russland besitzt eigene Technologien zur Kontrolle über die Nichtweiterverbreitung nuklearer Materialien, die in der Welt, darunter auch im Rahmen der Internationalen Agentur für Atomenergie (IAEA), verwendet werden.

    Das teilte der Minister für Atomenergie Russlands, Alexander Rumjanzew, in Washington vor Journalisten mit. Rumjanzew hält sich zu einer Sitzung der russisch-amerikanischen zweiseitigen interministeriellen Gruppe hoher Ebene für die Zusammenarbeit bei der Sicherheit im Nuklearbereich in der USA-Hauptstadt auf.

    Laut Rumjanzew werden Geräte und Plomben sowie verschiedene Technologien aus Russland an die Internationale Agentur für Atomenergie geliefert.

    „Wir sind Mitglieder der IAEA, und wir vermitteln dieser Organisation unsere Technologien, damit die IAEA ihre Tätigkeit zur Nichtweiterverbreitung effektiv kontrollieren kann", betonte Rumjanzew.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren