06:26 23 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    In Nasran Sonderoperation abgeschlossen - zwei Extremisten tot

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 11
    NASRAN/MOSKAU, 20. Juni (RIA Nowosti). In Nasran, Inguschetien (Nordkaukasus), fand eine Sonderoperation ihren Abschluss, bei der zwei Extremisten getötet wurden. Das teilte ein Sprecher des Pressedienstes des Innenministeriums Inguschetiens mit.

    Laut seinen Angaben begann die Sonderoperation, nachdem die Extremisten das Feuer auf die Mitarbeiter der Rechtsschutzorgane, die zu einer Hausdurchsuchung in der Straße Kommunalnaja im Rahmen der Untersuchung in der Strafsache wegen der Explosion auf der Autostraße „Kawkas" am 23. Mai 2005 eingetroffen waren, eröffnet hatten.

    Auf das Angebot an die Extremisten, sich zu ergeben, traten zwei Frauen aus dem Haus, die im Haus gebliebenen Personen schossen aber weiter. Das Gefecht dauerte mehr als eine Stunde.

    Wie die Quelle in den Sicherheitsorganen der Republik mitteilte, sagten die Frauen den Mitarbeitern des operativen Dienstes, sie seien aus Tschetschenien gebürtig und hätten das Haus als Wohnstätte gemietet.

    Den Frauen zufolge sei einer der Toten Mitglied illegaler bewaffneter Formationen gewesen, so der Gesprächspartner der RIA Nowosti.