01:17 23 Januar 2017
Radio
    Politik

    Gründung von Organisationskomitee zur Vorbereitung des G8-Gipfels 2006 in Russland

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 22. Juni (RIA Nowosti). In Russland nahm ein Organisationskomitee zur Vorbereitung und Durchführung des G8-Gipfels im Jahre 2006 auf der Grundlage einer vom Präsidenten Russlands bestätigten Konzeption für den Vorsitz des Gipfels die Tätigkeit auf, teilte der Sprecher des russischen Außenministeriums, Alexander Jakowenko, mit.

    In einem Interview für die russischen Medien stellte der Diplomat fest, dass er den Ereignissen nicht vorgreifen und nicht schon jetzt die Einzelheiten der Konzeption des russischen Vorsitzes offenbaren wolle, welche ihm zufolge „noch immer ständig überarbeitet wird".

    „Ich stelle lediglich fest, dass wir von der Notwendigkeit ausgehen, die Interessen unserer Partner in der G8 und, im weiteren Sinne, der Weltgemeinschaft insgesamt zu berücksichtigen. Wir müssen außerdem die Kontinuität in den wichtigsten Fragen der Weltpolitik und der Weltwirtschaft wahren. In der Tagesordnung des G8-Gipfels werden natürlich auch die russischen Prioritäten ihre Widerspiegelung finden", sagte Alexander Jakowenko.

    Russland hält die Gewährleistung eines erfolgreichen Vorsitzes in der G8 für einen der wichtigsten Schwerpunkte seiner Außenpolitik, teilte der Diplomat mit.

    Es wird erwartet, dass der G8-Gipfel im Sommer des Jahres 2006 in Sankt Petersburg zusammentritt.