Radio
    Politik

    Als G8-Vorsitzender nimmt sich Russland Energieproblemen an

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 301
    LONDON, 23. Juni (RIA Nowosti). Während seiner G8-Präsidentschaft wolle Russland die Energieproblematik auf die Tagesordnung aufnehmen, kündigte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Donnerstag auf einer Pressekonferenz an.

    Russland übernimmt 2006 die G8-Präsidentschaft.

    Als G8-Vorsitzender werde Russland die Traditionen dieser Organisation pflegen, versicherte Lawrow.

    Jede Präsidentschaft hat immer ihre eigene Spezifik, urteilte der russische Spitzendiplomat. Dennoch werde Russland die Fragen, die traditionell im Blickpunkt der G8 stehen, nicht unberücksichtigt lassen, versprach er. Das betreffe insbesondere die internationale Tagesordnung der Organisation.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren