05:15 21 Januar 2017
Radio
    Politik

    Bilaterales Treffen Putins mit Bush am Rande der G8 in Schottland

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    LONDON, 24. Juni (RIA Nowosti). Russlands Präsident Wladimir Putin und USA-Präsident George Bush werden sich im Rahmen der G8 im Juli in Schottland bilateral treffen.

    Wie Alexander Jakowenko, offizieller Sprecher des Außenministeriums Russlands, am Donnerstag vor Journalisten mitteilte, sei die Vorbereitung auf dieses Treffen zwischen den Außenamtschefs beider Länder, Sergej Lawrow und Condoleezza Rice, in London erörtert worden.

    Außerdem habe sich Lawrow am Donnerstag mit dem britischen Außenminister Jack Straw getroffen. Dabei wurden Perspektiven der Zusammenarbeit zwischen Russland und der EU unter Berücksichtigung des britischen Vorsitzes in der G8 behandelt. Die Minister erörterten auch die Vorbereitung auf den Gipfel in Schottland, so Jakowenko.

    Am gleichen Tag traf Lawrow den Chef des Ölunternehmens BP, Lord Brown. Mit ihm wurden Perspektiven der russisch-britischen Wirtschaftskooperation erörtert.

    "Bei dem Gespräch erklärte Lord Brown, dass Russland ein überaus attraktiver Partner für Investitionen ist", stellte Jakowenko fest. "Er bestätigte seine Bereitschaft, die Zusammenarbeit mit Russland auszubauen."

    Russlands Außenminister war zur Teilnahme an einer Beratung der Außenminister der G8 sowie an einem Treffen der internationalen Nahost-Vermittler in London eingetroffen.