Radio
    Politik

    EILMELDUNG: Touristische Kindergruppe bei Wolgograd von Blitzschlag getroffen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0
    WOLGOGRAD, 27. Juni (RIA Nowosti). Durch den Einschlag eines Blitzes in ein Paddelboot sind am Montag bei einer Flussfahrt im Gebiet Wolgograd (Wolga-Raum) der Leiter einer touristischen Kindergruppe und sein Stellvertreter getötet worden. Ein der Gruppe angehörendes Mädchen wurde verletzt. Es wurde in schwerem Zustand in ein Krankenhaus gebracht.

    Wie bei der Zivilschutzbehörde des Gebietes gegenüber der RIA Nowosti verlautete, war die 20-köpfige Gruppe - zwei Erwachsene und 18 Kinder - mit Paddelbooten die Wolga entlang auf dem Weg von Kamyschin nach Wolgograd. Die Gruppe war am 24. Juni aufgebrochen.

    Alle Touristen stammen aus dem Gebiet Wolgograd.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren