00:03 19 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    EILMELDUNG: Georgiens Finanzminister entlassen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 402

    TIFLIS, 29. Juni (RIA Nowosti). Der Finanzminister Georgiens, Valeri Tschetschelaschwili, ist entlassen worden. Das teilte Premierminister Surab Nogaideli mit. „Nach Konsultationen mit Präsident Michail Saakaschwili und Valeri Tschetschelaschwili wurde die Entscheidung über die Entlassung des Finanzministers getroffen. Wir haben es als zweckmäßig erachtet, dass Tschetschelaschwili seine diplomatische Karriere fortsetzt", sagte Nogaideli. Tschetschelaschwili wurde auf Forderung von Präsident Michail Saakaschwili entlassen, nachdem Fälle von Korruption in besonders großem Ausmaß aufgedeckt worden waren.

    Valeri Tschetschelaschwili war vor seiner Ernennung zum Finanzminister im Februar 2005 als außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter Georgiens in der Russischen Föderation tätig.

    Ein neuer Kandidat für das Amt des Finanzministers Georgiens wird in den nächsten Tagen nominiert