16:36 18 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    Schiffe der US-Marine bei russisch-amerikanischen Übungen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    WLADIWOSTOK, 01. Juli (RIA Nowosti). Eine Abteilung von Schiffen der US-Seestreitkräfte traf am Freitag in der Hauptbasis der russischen Pazifikflotte Wladiwostok (Ferner Osten) ein. Wie im Pressezentrum der Flotte mitgeteilt wurde, gehören der Abteilung der Zerstörer "Curtis Wilbur", die Räumschiffe "Patriot" und "Guardian" an.

    Amerikanische Mariner werden sich an Feierlichkeiten beteiligen, die dem 145. Jahrestag von Wladiwostok gewidmet sind und mit einem anderen Fest - dem Tag der Unabhängigkeit der USA - zusammenfallen. Eine Delegation der US-Seestreitkräfte wird sich mit dem Kommando der Pazifikflotte und dem Leiter der Stadtadministration treffen sowie am Ewigen Feuer der Gedenkstätte "Militärischer Ruhm der Pazifikflotte" einen Kranz niederlegen.

    Außerdem sind im Programm des Besuches eine Stadtrundfahrt und Sportwettkämpfe russischer und amerikanischer Mariner vorgesehen.

    Der Besuch wird mit gemeinsamen Übungen zu Nachrichtenwesen und Manövrieren enden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren