11:00 18 Januar 2017
Radio
    Politik

    Chef des terroristischen Untergrundes in Machatschkala getötet

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0
    MACHATSCHKALA, 06. Juli (RIA Nowosti). In Machatschkala, Hauptstadt der russischen Kaukasus-Republik Dagestan wurde am heutigen Mittwoch der Chef des terroristischen Untergrundes, Rassul Makascharipow, getötet. Dies teilte Russlands stellvertretender Innenminister Andrej Nowikow mit.

    "Einer der beiden bewaffneten Extremisten, die heute Morgen in der Gadschijew-Straße in Machatschkala getötet wurden, wurde als Makascharipow identifiziert", sagte der Stellvertreter des Innenministers.

    Der getötete Terrorist hätte ihm zufolge mehrere "Banditengruppen gebildet und angeführt, die Dutzende grausame Anschläge der letzten Jahre in Dagestan auf dem Gewissen haben".

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren