18:04 19 Januar 2017
Radio
    Politik

    Michail Fradkow: Russland kann die Nummer Eins im Weltsport werden

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    MOSKAU, 7. Juli (RIA Nowosti). Der Premierminister Russlands, Michail Fradkow, ist überzeugt, dass Russland ohne weiteres den Anspruch erheben kann, die Nummer Eins im Weltsport zu werden. Das verlangt jedoch, den Sport zu popularisieren. "Wir alle müssen etwas tun, um den Sport und die olympische Bewegung zu popularisieren: Regierung, gesellschaftliche Organisationen und Wirtschaft", erklärte Fradkow auf der Sitzung der Regierung.

    "Ich gehe davon aus, dass wir in Singapur eine nützliche Lektion bekommen haben, eine Übungsstunde. Doch wir haben noch alles vor uns", teilte Michail Fradkow seine Eindrücke mit.

    "Die Hauptsache ist, dass wir zu Hause einen Wettstreit in Gang setzen, damit sich jede Stadt zu einer olympischen entwickelt", so der Premierminister. "Wir müssen ein sicheres Fundament legen, damit Russland für sich die Rolle der Nummer Eins im Sport weltweit beanspruchen kann".

    Der Regierungschef meint, dass ein Aufschwung des Sportes und der olympischen Bewegung nur dann zu verzeichnen sein wird, wenn nicht nur die Regierung, die Wirtschaft und ein homogenes Olympiateam dahinter stehen. Es bedarf einer Sportdiplomatie.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren