01:49 17 Januar 2017
Radio
    Politik

    Außenminister Lawrow: Wahlergebnisse in Kirgisien tragen zur Stabilisierung in Zentralasien bei

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    MOSKAU, 11. Juli (RIA Nowosti) Die Wahlergebnisse in Kirgisien werden die Möglichkeit bieten, die Lage in Kirgisien und in Zentralasien insgesamt zu stabilisieren. Diese Meinung äußerte Russlands Außenminister Sergej Lawrow am Montag. Nach Abschluss seiner Verhandlungen mit dem Außenminister Senegals, Tidiane Gadio, erklärte Lawrow vor Journalisten, in Russland werde es außerdem begrüßt, dass diese Wahlen normal und ohne besonderen Vorkommnisse verlaufen sind.

    Noch vor den Präsidentenwahlen hatte die Regierung Kirgisiens versprochen, alle ihre internationalen Verpflichtungen einzuhalten, stellte der russische Außenminister fest.

    "Der Sieg Kurmanbek Bakijews, der, ausgehend von den vorläufigen Wahlergebnissen, bekannt gegeben wurde, wird ein Garant für die Erfüllung dieser Verpflichtungen sein", sagte der Außenamtschef Russlands.