Radio
    Politik

    Bakijew: Präsidentschaft ist eine hohe Verantwortung

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    BISCHKEK, 11. Juli (RIA Nowosti). Der amtierende Präsident Kirgisiens, Kurmanbek Bakijew, betrachte die Präsidentschaft als eine schwere Bürde der Verantwortung, sagte Kurmanbek Temirbajew, Leiter des Wahlstabes von Bakijew, zu Journalisten.

    Laut vorläufigen Angaben hat Bakijew bei den Präsidentschaftswahlen in Kirgisien am Vortag einen überzeugenden Sieg davongetragen.

    "Er (Bakijew) wartete auf die vorläufigen Ergebnisse der Zentralen Wahlkommission. Sobald wir diese Information hatten, begaben wir uns zu ihm. Ich sah bei ihm jedoch keine besondere Freude. Das sei eine schwere Bürde der Verantwortung, bei all dem müsse man sich bewähren", erzählte Temirbajew.

    Seinen Worten zufolge habe Felix Kulow, der bei den Wahlen gemeinsam mit Bakijew kandidierte, auf die Nachricht über den Sieg "gut reagiert".

    "Ein Team ist eben ein Team", sagte Temirbajew.

    Bakijew und Kulow hatten vereinbart, dass beim Sieg des ersteren bei den Präsidentschaftswahlen der andere der Regierung vorstehen werde.

    Temirbajew betonte, dass die neue Macht an baldigster Inauguration des Präsidenten interessiert sei.

    Laut Gesetz kann das Datum der Inauguration auf einer außerordentlichen Parlamentstagung festgesetzt werden und kann vermutlich schon im August stattfinden.

    Auf die Frage, ob sie nicht Unruhen im Lande erwarten, sagte Temirbajew: "Die Ordnung ist schon geschaffen worden. Wir erwarten keine Unruhen, weder morgen noch übermorgen, noch im Laufe der nächsten fünf Jahre."

    Nach Ergebnissen der Bearbeitung von 99,5 Prozent der Wahlzettel hat der interimistische Präsident und Ministerpräsident Kirgisiens Kurmanbek Bakijew bei den Präsidentschaftswahlen 88,65 Prozent der Stimmen auf sich vereinigt, teilte Tujgunaaly Abdraimow, Vorsitzender der kirgisischen Zentralen Wahlkommission, den Journalisten mit.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren