22:12 19 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    Inkassator getötet und 1 Million US-Dollar geraubt

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0

    MOSKAU, 13. Juli (RIA Nowosti). Bewaffnete Verbrecher ermordeten einen Inkassator und verletzten zwei Wachleute, erfuhr RIA Nowosti von einer Quelle aus der Moskauer Milizverwaltung. Ein Sack mit einer Million US-Dollar wurde geraubt.

    "Der Überfall geschah um 9.20 Uhr in der Olsufjewski-Gasse (in Moskau)", berichtete die Quelle.

    Ihr zufolge fuhren zwei Bewaffnete in Masken mit einem schwarzen PKW vom Typ Wolga vor dem Gebäude einer Bank vor. Sie eröffneten aus Maschinenpistolen das Feuer auf das Fahrzeug des Inkassators.

    Der Inkassator, der keine Schutzweste trug, wurde bei dem Überfall getötet. Zwei ihn begleitende Mitarbeiter eines privaten Wachschutzes trugen Verletzungen davon.

    Die Verbrecher flüchteten vom Tatort. Augenzeugen erinnerten sich an das Kennzeichens des Fluchtfahrzeuges.

    "Zur Festnahme der Verbrecher wurde eine Fahndung eingeleitet", teilte der Gesprächspartner von RIA Nowosti mit.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren