14:17 24 Januar 2017
Radio
    Politik

    Russische Grenzer übergeben tadschikischen Kollegen 11.000 Bücher

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    DUSCHANBE, 18. Juli (RIA Nowosti). Mehr als 11.000 schöngeistige und wissenschaftliche Bücher haben russische Grenzschützer ihren tadschikischen Kollegen übergeben.

    Wie der Chef der Pressestelle des tadschikischen Grenzschutzkomitees der RIA Nowosti mitteilte, gehörten die Bücher der russischen Grenzbereitschaft Pjandsch, die lange Zeit an der tadschikisch-afghanischen Grenze eingesetzt war und vor kurzem aufgelöst wurde.

    Die 1344 Kilometer lange Grenze zwischen Tadschikistan und Afghanistan wurde viele Jahre lang von russischen Grenzern bewacht. In der Zeit vom Dezember 2004 bis Juli 2005 wurde sie in die Zuständigkeit des tadschikischen Grenzschutzes übergeleitet. Die Übergabe erfolgte im Rahmen eines Abkommens zwischen beiden Staaten vom Oktober 2004.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren