21:38 20 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    Schaffung des Unionsstaates - Priorität in der Zusammenarbeit zwischen Russland und Weißrussland

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 01
    MOSKAU, 20. Juli (RIA Nowosti). In der Zusammenarbeit zwischen Russland und Weißrussland hat die Schaffung des Unionsstaates den Vorrang, erklärte der amtliche Sprecher des russischen Außenministeriums, Alexander Jakowenko, am Mittwoch gegenüber RIA Nowosti.

    "Es kann ohne Übertreibung gesagt werden, dass die Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern sich positiv entwickeln, gestützt auf die jahrhundertelangen Erfahrungen brüderlicher Beziehungen zwischen den Völkern Russlands und Weißrusslands. Die Bedeutung der Beziehungen nahm in der letzten Zeit nur noch weiter zu", stellte der Diplomat fest.

    Gegenwärtig prüfen die Seiten die Fortschritte, die bei der Realisierung der Vereinbarungen aus der Tagung des Obersten Staatsrates des Unionsstaates im April erreicht wurden, sagte Alexander Jakowenko.

    "Es geht um die Vorbereitungen auf die Unterzeichnung des Vertrages über die Regulierung des Rechtsstatus des Eigentums des Unionsstaates und über die Gewährung der gleichen Rechte für die Bürger Russlands und Weißrusslands", präzisierte er.

    Außerdem steht die Vorbereitung des Projektes eines Verfassungsaktes des Unionsstaates, die Vertiefung der Währungsintegration und die Dynamik der Handels- und Wirtschaftsbeziehungen auf der Tagesordnung der beiden Außenressorts, teilte der Sprecher des russischen Außenministeriums mit.

    Der Vertrag über die Gründung des Unionsstaates war von den Präsidenten Weißrusslands und Russlands am 8. Dezember 1999 unterzeichnet worden. Zu seinen Hauptzielen zählen die Gewährleistung einer friedlichen und demokratischen Entwicklung der Brudervölker, die Festigung der Freundschaft sowie die Anhebung des Wohlstandes und des Lebensstandards. Auf wirtschaftlichem Gebiet stellt sich der Unionsstaat die Aufgabe, "einen einheitlichen Wirtschaftsraum zu schaffen, um die sozialökonomische Entwicklung auf der Grundlage der Zusammenführung der materiellen und intellektuellen Potenziale der Mitgliedsstaaten und der Nutzung marktwirtschaftlicher Regulierungsmechanismen zu gewährleisten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren